Category Archives: US Army

Neue 3D-Druckbeton-Verbundwerkstoffe für den schnellen Bau von Gebäuden

Concrete Front 300x217 - Neue 3D-Druckbeton-Verbundwerkstoffe für den schnellen Bau von Gebäuden

Das US Army Corps of Engineers (USACE), eine Bundesbehörde des Verteidigungsministeriums, hat eine Betonzusammensetzung entwickelt und patentiert, die den 3D-Druck von Bauteilen mit hohen Festigkeitsanforderungen ermöglicht. Mit dieser Zusammensetzung kann die USACE den Bau von Gebäuden für eine größere Vielfalt von militärischen und zivilen Operationen beschleunigen. Der Druck von Baumaterialien Der 3D-Druck von Zement ist [...]

Der Beitrag Neue 3D-Druckbeton-Verbundwerkstoffe für den schnellen Bau von Gebäuden erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

US Army creates new 3D printing concrete composite for rapid construction of buildings

The US Army Corps of Engineers (USACE), a federal agency under the Department of Defense, has developed and patented a concrete composition that enables 3D printing for building components demanding high structural strength.   Using this composition, the USACE can potentially accelerate construction of buildings for a wider variety of military and civilian operations. Cement […]

The 3D Printing Magic is back at SOLIDWORKS World 2018 – Part One

3D printing at SOLIDWORKS World 2018 has taken front and center of the main stage in LA this week. Major announcements include 3DEXPERIENCE Marketplace Make and three separate pieces of additive news on day two from 3D Systems, Nano Dimension and Desktop Metal. On the show floor, I caught up with some of the other […]

US-Army realisiert 512 qm² Beton-Kaserne mit eigenem 3D-Drucksystem „ACES“

Das in Champaign, Illinois, ansässige US-Army Construction Engineering Research Laboratory (CERL) verkündete die Fertigstellung einer 512 Quadratmeter großen, 3D-gedruckten Betonkaserne. Diese konnte dank einer von CERL in Kooperation mit der NASA entwickelten 3D-Drucktechnologie realisiert werden. Das 3D-gedruckte Bauwerk entsprang einem dreijährigen Programm der US-Army, welches auf die Herstellung semipermanenter Gebäude mit additiven Fertigungsprozessen fokussiert ist. […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL US-Army realisiert 512 qm² Beton-Kaserne mit eigenem 3D-Drucksystem „ACES“

„RAMBO“ – komplett 3D gedruckter Granatwerfer der US Arme

RAMBO, Rapid Additively Manufactured Ballistics Ordnance, entstand aus einer halbjährlichen Zusammenarbeit des U.S. Army Research, Development and Engineering Command, dem U.S. Army Manufacturing Technology Program und America Makes. Der M203A1 Granatwerfer ist bis auf Federn und Schrauben komplett mittels verschiedenen AM Technologien hergestellt worden. Der Lauf und der Receiver wurden mittels DMLS aus Aluminium gefertigt. Die restlichen […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL „RAMBO“ – komplett 3D gedruckter Granatwerfer der US Arme

Anzeige

A closer look at making metal powders for 3D printing at Iowa’s Ames Lab

The Ames Laboratory in Iowa has perfected a titanium powder suitable for use in additive manufacturing. The Ames Lab titanium metal powder has a smooth, regular …

US Army forscht an 3D-gedruckten Schädeln

Das US Army Research Laboratory (ARL) erforscht anhand von 3D-gedruckten Schädel-Modellen die Auswirkung von Explosionen und will dadurch den optimalen Schutzhelm für Soldaten entwickeln. Das für den 3D-Druck verwendete synthetische Knochenmaterial wurde eigens von der US Army entwickelt. Vorlage für den Druck sind CT Aufnahmen von menschlichen Schädeln. Ursprünglich war man in der Forschung auf Spenden-Präparate menschlichen Ursprungs […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL US Army forscht an 3D-gedruckten Schädeln

4D Printing: Selbstformende Objekte – Update: programmierbares Carbon & Holz

28.02.2013 – Der Designer, Architekt und Informatiker Skylar Tibbits, forscht in Zusammenarbeit mit Autodesk, Stratasys´ Research Abteilung und dem MIT, an selbstformenden Technologien. Die ersten Ergebnisse zeigte er nun auf der TED Conference 2013. Unter dem Namen 4D-Printing, versteht Tibbits “programmierte” Materialien, die selbstständig eine neue Form annehmen können (“self-assembly technology”). Mithilfe eines Objet Connex […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL 4D Printing: Selbstformende Objekte – Update: programmierbares Carbon & Holz