Category Archives: 4D-Druck

MIT’s Self-Assembly Lab nutzt Rapid Liquid Printing (RLP) für 4D-Objekte

MITs Self Assembly Lab nutzt Rapid Liquid Printing RLP für 4D Objekte 300x215 - MIT's Self-Assembly Lab nutzt Rapid Liquid Printing (RLP) für 4D-Objekte

Das Self-Assembly Lab, eine Forschungseinrichtung des MIT, arbeitet mit einer neuen 3D-Druckmethode namens Rapid Liquid Printing (RLP). Durch diese Methode sieht das MIT nun eine neue Zukunft im Bereich des 4D-Drucks von pneumatischen Objekten. In der Welt der additiven Fertigung hat das Massachusetts Institute of Technology schon oft sein Können durch diverseste Innovationen unter Beweis [...]

Der Beitrag MIT’s Self-Assembly Lab nutzt Rapid Liquid Printing (RLP) für 4D-Objekte erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Neue polymere Materialien für 4D-Druck, SLS & Biofabrikation

Neue polymere Materialien 4D Druck SLS Biofabrikation 300x165 - Neue polymere Materialien für 4D-Druck, SLS & Biofabrikation

Brightlands Materials Centre, eine Niederländische Forschungseinrichtung, schloss sich mit diversen Partnern zusammen, um neue polymere Materialien für den 4D-Druck, SLS sowie Biofabrikation zu erforschen. In Kooperation mit DSM, Xilloc Medical, der Eindhoven University of Technology, der Universität Maastricht und der NWO möchte das Brightlands Materials Centre verbesserte sowie neuartige Filamente auf Basis kürzlich entwickelter Konzepte [...]

Der Beitrag Neue polymere Materialien für 4D-Druck, SLS & Biofabrikation erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D-Druck, 4D-Druck und 5D-Druck – was sind die Unterschiede und Vorzüge?

4D Druck 300x169 - 3D-Druck, 4D-Druck und 5D-Druck - was sind die Unterschiede und Vorzüge?

Immer wieder stößt man auf widersprüchliche Definitionen zu den Begriffen „3D-Druck“, „4D-Druck“ und „5D-Druck“. Tatsächlich sind je nach Definition andere Techniken gemeint. Um für etwas Klarheit zu sorgen erklären wir die Unterschiede zwischen den Begriffen und welche Vorzüge welche Technik mit sich bringt.  Bis vor einigen Jahren gab es nur 3D-Druck (mit unterschiedlichen Drucktechniken), doch […]

Der Beitrag 3D-Druck, 4D-Druck und 5D-Druck – was sind die Unterschiede und Vorzüge? erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

CMU Forscher entwickeln kostengünstige 4D-Druck-Technik

4D Desktop 300x288 - CMU Forscher entwickeln kostengünstige 4D-Druck-Technik

Ein Forschungsteam der Carnegie Mellon University hat bestehende 3D-Drucktechnologie weiterentwickelt um 4D-Druck zu ermöglichen. Mit der Thermomorph Technologie können selbst einfache Desktop-3D-Drucker zu 4D-Druckern umgewandelt werden. Hinter der Forschung steckt neben der CMU (Carnegie Mellon University) noch Zhejiang University, Syracuse University, University of Aizu und die TU Wien. Unter dem Namen Thermomorph wurde eine Technologie entwickelt die 4D-Druck […]

Der Beitrag CMU Forscher entwickeln kostengünstige 4D-Druck-Technik erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Forscher entwickeln 3D-Druck-Material das auf Stimulation reagiert

chenfeng ke 4D Druck 300x200 - Forscher entwickeln 3D-Druck-Material das auf Stimulation reagiert

Unter der Leitung von Chenfeng Ke konnte eine Forschungsgruppe der Dartmouth University ein neues Druckmaterial entwickeln. Diese reagiert auf verschiedene Umwelteinflüsse – was das ganze Verfahren eigentlich schon zu 4D-Druck macht. Im Angewandte Chemie International Journal wurde die Forschung der Ke Gruppe nun erstmals publiziert. Beteiligt waren neben der Dartmouth University (die auch für andere […]

Der Beitrag Forscher entwickeln 3D-Druck-Material das auf Stimulation reagiert erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Forscher entwickeln 3D-Druck-Material das auf Stimulation reagiert

chenfeng ke 4D Druck 300x200 - Forscher entwickeln 3D-Druck-Material das auf Stimulation reagiert

Unter der Leitung von Chenfeng Ke konnte eine Forschungsgruppe der Dartmouth University ein neues Druckmaterial entwickeln. Diese reagiert auf verschiedene Umwelteinflüsse – was das ganze Verfahren eigentlich schon zu 4D-Druck macht. Im Angewandte Chemie International Journal wurde die Forschung der Ke Gruppe nun erstmals publiziert. Beteiligt waren neben der Dartmouth University (die auch für andere […]

Der Beitrag Forscher entwickeln 3D-Druck-Material das auf Stimulation reagiert erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

4D-Druck für gekrümmte Bauteile ohne Gussformen

4D Druck Gussformen ersetzen 300x194 - 4D-Druck für gekrümmte Bauteile ohne Gussformen

4D-Druck wird derzeit fieberhaft erforscht und weiterentwickelt. Die Technologie bietet im Gegensatz zu 3D-Druck noch einige weitere Vorteile. So könnten in Zukunft Verbundwerkstoffe hergestellt werden, die sich selbst in Kurven biegen. Suong Van Hoa ist Professor der Abteilung Industrial and Aerospace Engineering auf der Concordia University. Dort erforscht er unter anderem die Möglichkeiten die sich mit […]

Der Beitrag 4D-Druck für gekrümmte Bauteile ohne Gussformen erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Universität in Indien startet 3D- und 4D-Druck-Kurs für Additive Fertigung in der Abfallwirtschaft

Die Verwertung von Abfall ist in fast jedem Land ein Problem, denn wir gehen viel zu sorglos mit unserem Müll um. An einer Universität in Indien startet ein 3D- und 4D-Kurs zum Thema Abfallverwertung mit der additiven Fertigung. Ein Expertenteam entwickelte außerdem ein neues 3D-Druckfilament, das sehr viel günstiger ist als vergleichbare Filamente.

Neues 4D-Druck-Verfahren könnte Bioprinting künstlicher Organe ermöglichen

Forscher der University of Alberta in Kanada haben ein 4D-Druck-Verfahren entwickelt mit dem sich biologische Funktionen in Objekte integrieren lassen. Zukünftig könnte der Prozess den 3D-Druck von Organen ermöglichen. Mit dem entwickelten Verfahren, das die Wissenschaftler „4D-Druck“ nennen, lassen sich Objekte mit integrierten biologischen Funktionen herstellen. Dies könnte einen bedeutenden Schritt in Richtung Tissue Engineering […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Neues 4D-Druck-Verfahren könnte Bioprinting künstlicher Organe ermöglichen

4D-Druck: ETH-Forscher stellen 3D-gedruckte Strukturen mit Formgedächtnis her

Wissenschaftler der ETH Zürich haben sich im Rahmen einer Studie zum Thema 4D Printing mit Polymeren mit Formgedächtnis beschäftigt. Die am 3D-Drucker hergestellten, programmierbaren Strukturen können sich ausbreiten und unter Hitzeeinwirkung wieder ihre ursprüngliche Form annehmen. In der Studie Large Shape Transforming 4D Auxetic Structures hat das Team der ETH Zürich komplexe geometrische Formen aus […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL 4D-Druck: ETH-Forscher stellen 3D-gedruckte Strukturen mit Formgedächtnis her