Category Archives: 3d drucker selber bauen

Mechanischer 3D-Drucker-Bausatz ZATSIT erreicht sein Kickstarter-Finanzierungsziel

Ausschnitt aus dem Video auf Kickstarter zum ZATSIT KitZATSIT ist ein Bausatz zum Selbstbau eines 3D-Druckers oder Delta-Roboters, das in Sachen Leistung, Konstruktion, Architektur und vor allem Technologie innovativ ist. Mit der erfolgreichen Kickstarter-Kampagne möchte der Entwickler Marc Peltier eine neue Technologie implementieren, die Probleme transzendiert, sie überwindet und viele Kriterien neu definiert. Wir stellen den ZATSIT-Bausatz einmal genauer vor.

Bauanleitung: SLA-LCD 3D-Drucker selber konstruieren – Teil 4

SLA LCD selber konstruieren 4 300x93 - Bauanleitung: SLA-LCD 3D-Drucker selber konstruieren - Teil 4

Im 4 Teil geht es um die verbleibenden Konstruktion des Prototyps. Ich werde sämtliche Bauteile kurz vorstellen. Außerdem werde ich einige Fehler des Designs diskutieren, damit diese nicht bei anderen auch vorkommen. Basisplatte Die Basisplatte habe ich aus Holze geschnitten. Eine 20mm Platte gibt es in jedem Baumarkt um wenige Euro zu kaufen. Der Vorteil von […]

Der Beitrag Bauanleitung: SLA-LCD 3D-Drucker selber konstruieren – Teil 4 erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

BCN3D Sigmax 3D-Drucker ist nun Open Source

BCN3D Sigmax Open Source 3d drucker 300x150 - BCN3D Sigmax 3D-Drucker ist nun Open Source

Der 3D-Drucker-Hersteller BCN3D Technologies aus Barcelona möchte seinen Beitrag an der Open Source Community leisten und hat die Dateien für den BCN3D Sigmax 3D-Drucker quelloffen zur Verfügung gestellt. CAD-Dateien, GitHub Repositories und dazugehörige Dokumentation für den Sigmax sind für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. „Wir sind stolz auf unsere tägliche Arbeit und freuen uns diese mit […]

Der Beitrag BCN3D Sigmax 3D-Drucker ist nun Open Source erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Bauanleitung: SLA-LCD 3D-Drucker selber konstruieren – Teil 3

SLA LCD selber konstruieren 3 neu 300x93 - Bauanleitung: SLA-LCD 3D-Drucker selber konstruieren - Teil 3

Nachdem die letzten beiden Teile eher theoretischer Natur waren, geht es diesmal richtig zur Sache. Konkret gibt es in dem Artikel gleich zwei Konstruktionen des FlexVats und einige Tipps dazu. Als Bonus gibt es dann eine Prüfung des Konzeptes. Das FlexVat hat mehrere Aufgaben. Für Neueinsteiger wirkt der Aufbau meist komplex und unübersichtlicht. Dabei besteht […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Bauanleitung: SLA-LCD 3D-Drucker selber konstruieren – Teil 3

Bauanleitung: SLA-LCD 3D-Drucker selber konstruieren – Teil 2

Im zweiten Teil der Bauanleitung werde ich auflisten, welche Bauteile und Werkzeuge benötigt werden. Zudem gibt es einige weitere Informationen, wozu die Bauteile gut sind und warum ich sie ausgewählt habe. Ein kurzer Rückblick zum ersten Teil der Bauanleitung: Da habe ich erläutert warum die Entscheidung auf einen LCD-SLA 3D-Drucker gefallen ist. Außerdem wurden auch […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Bauanleitung: SLA-LCD 3D-Drucker selber konstruieren – Teil 2

12-Jähriger Jungs aus Indien baut sich aus Interesse seinen eigenen 3D-Drucker in der Schule

Chinmaya Arya ist eigentlich ein gewöhnlicher 12-jähriger Junge aus Delhi (Indien), der sich aber neuerdings in die Liste der jüngsten Kindern Indiens einreihen darf, die sich einen eigenen 3D-Drucker gebaut haben. Unterstützt wurde er dabei von dem 3Dexter-Labor und seiner Familie. 3Dexter möchte Kindern in Indien dabei helfen, die umfangreichen technischen Möglichkeiten im Rahmen der Fähigkeiten und Interessen der Schülerinnen und Schüler nutzbar zu machen.

Schüler baut 3D-Drucker für 10 Euro aus Schrott und Abfall

Der italienische Schüler Michele Lizzit hat aus drei Tintenstrahldruckern, einem alten Scanner und Pappkisten einen 3D-Drucker im Wert von nur zehn 10 Euro gebaut. Die Druckauflösung beläuft sich auf 33 Mikrometer und als Drucktisch dient ein Amazon-Versandkarton.

Mit Roobee One einen eigenen SLA/DLP-3D-Drucker selber bauen

3D-Drucker werden heutzutage immer erschwinglicher. Trotzdem entscheidet sich mancher dafür, einen solchen Drucker selbst zu bauen, um dem eigenen Erfindergeist nachzugehen. Aldric Négier bringt mit dem Roobee One einen 3D-Drucker auf den Markt, den die Bastler selbst zusammenbauen können. Alle Dateien sind Open Source. Das dürften auch einige der Leitgedanken des Unternehmens Aldric Négier gewesen sein, das mehrere 3D-Drucker gebaut und