Category Archives: Firmenübernahmen in der 3D-Drucker-Branche

Ricoh plant 1,8 Millionen US-Dollar in Firmenübernahmen und Fusionen von 3D-Druck-Unternehmen zu investieren

3D-Drucker Ricoh AM S5500PDer japanische Technologiekonzern Ricoh kündigte an, künftig noch mehr Geld in den 3D-Druck zu investieren. Geplant sind Übernahmen von 3D-Druck-Unternehmen und Fusionen mit etablierten Spezialisten und Startups auf dem Gebiet der additiven Fertigung. Insgesamt sollen 1,8 Millionen US-Dollar zur Verfügung stehen.

DMG Mori Ag übernimmt 50,1 Prozent der Anteile der ReaLizer GmbH

Die DMG Mori AG hat 50,1 Prozent der Anteile des deutschen 3D-Drucker-Herstellers ReaLizer GmbH übernommen. Damit verstärkt DMG Mori sein Portfolio im Bereich des 3D-Metalldrucks um zwei wichtige additive Fertigungstechnologien. Das Unternehmen DMG Mori AG hat … „DMG Mori Ag übernimmt 50,1 Prozent der Anteile der ReaLizer GmbH“ weiterlesen

3D Systems erwirbt Dental-Material-Hersteller Vertex-Global Holding B.V.

Der 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems hat den niederländischen Spezialisten für den 3D-Druck zahnmedizinischer Anwendungen gekauft. 3D Systems folgt damit seiner Strategie sich auf den 3D-Druck für potenzialstarke Branchen zu konzentrieren. Der 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems hat das niederländische … „3D Systems erwirbt Dental-Material-Hersteller Vertex-Global Holding B.V.“ weiterlesen

Microsoft kauft 3D-Software Simplygon und geht weiteren Schritt in Richtung „3D für Alle“

Microsoft geht seinen nächsten Schritt in Richtung „3D für Alle“ und kauft den schwedischen Softwareschmiede Donya Labs. Damit gehört die 3D-Software Simplygon jetzt zur Microsoft-Familie und zeigt, wie ernst Microsoft das Thema „3D“ für Windows und andere Produkte geworden ist. Der US-Softwarekonzern Microsoft hat den schwedischen Softwarespezialistenn Donya Labs erworben und wird damit neuer Besitzer … „Microsoft kauft 3D-Software Simplygon und geht weiteren Schritt in Richtung „3D für Alle““ weiterlesen

Plant General Electric auch den Kauf von 3D Systems?

Unbestätigten Informationen zufolge plant General Electric den Kauf von dem 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems. Nach Bekanntwerden der Spekaulationen reagierte die Aktie prompt und erreichte kurzzeitig einen Spitzenwert. Nach unbestätigten Meldungen soll der US-Mischkonzern General Electric (GE) im Bereich 3D-Druck weiter auf Shopping-Tour sein. Heißt der neueste Deal 3D Systems? Wie das Finanzportal „Benzinga News“ schreibt, sei … „Plant General Electric auch den Kauf von 3D Systems?“ weiterlesen

Oerlikon übernimmt die Citim GmbH – Spezialisten für additive Fertigung von Metallkomponenten

Das Schweizer Unternehmen Oerlikon übernimmt das deutsche Unternehmen Citim GmbH aus Barleben. Mit dem Spezialisten für additive hergestellte Metallkomponenten wollen die Schweizer ihre Expansion im Bereich des 3D-Drucks weiter vorantreiben. Das Schweizer Unternehmen Oerlikon schärft sein Profil in der additiven Fertigung mit der Übernahme der deutschen Firma Citim GmbH. Die Firma habe eine führende Position in den Bereichen Design und Produktion

General Electric kauft Concept Laser für über eine halbe Milliarde Euro

General Electric hat das deutschen Unternehmen Concept Laser gekauft. SLM Solutions wird somit kein Teil vom US-Konzern. General Electric bezahlt für die Concept Laser GmbH aus Bayern mehr als eine halbe Milliarde Euro. Seit einigen Wochen stand das Unternehmen mit über 200 Mitarbeitern zum Verkauf. Der US-Mischkonzern General Electric hat für 549 Millionen Euro die Concept Laser GmbH übernommen, nachdem der

Investmentgesellschaft Elliott Management torpediert Übernahmepläne von General Electrics für SLM Solutions

Neuigkeiten bei der Übernahme von SLM Solutions durch General Electric. Der als „Geierfond“ bekannte Hedgefond der Investmentgesellschaft „Elliot Management“ vom Gründer Paul Singer hat sich bei dem Lübecker 3D-Drucker-Hersteller eingekauft. Und erhöht damit den 3D-Druck auf den den US-Mischkonzern General Electric. Der Druck auf den Mischkonzern General Electric (GE), der das Lübecker 3D-Druck-Unternehmen SLM Solutions übernehmen möchte, steigt. Dazu trägt

SLM Solutions weckt Interesse von bekannten Finanzinvestoren

Der 3D-Drucker-Hersteller SLM Solutions soll von General Electric übernommen werden und weckte nun das Interesse von Finanzinvestoren. Bei dem interessierten Investor, der sich bereits große Anteile vom Unternehmen schnappen konnte, handelt es sich um keinen Unbekannten. Der milliardenschwere Gründer des US-Hedgefonds Elliot Management, Paul Singer, stieg am 6. September 2016 mit 8,73 Prozent bei dem Unternehmen ein und erhöhte einen