Category Archives: Anwendungen

Ultraschall-Wondercutter-Gerät kann verwendet werden um Supports von 3D Drucken zu entfernen

cutra wondercutter 300x149 - Ultraschall-Wondercutter-Gerät kann verwendet werden um Supports von 3D Drucken zu entfernen

3D-gedruckte Teile haben selten ihre endgültige Form, wenn sie noch auf der Bauplattform sitzen. Vom Glätten und Entfernen von überschüssigem Material bis zum Lösen oder Abbrechen von Trägern sind Nachbearbeitung und Veredelung notwendige Übel, wenn es um 3D-gedruckte Teile geht. Der Ultraschallschneider Wondercutter von Cutra soll diese Arbeit erleichtern. Auf der letztjährigen formnext show in [...]

Der Beitrag Ultraschall-Wondercutter-Gerät kann verwendet werden um Supports von 3D Drucken zu entfernen erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D Drucker Filament aus der Schale der Quagga-Muschel

Quagga Dreikantmuschel Filament 300x113 - 3D Drucker Filament aus der Schale der Quagga-Muschel

Die Quagga-Muschel ist eine invasive Art, die in den Großen Seen große Probleme verursacht hat. Es ist eine aggressive Kreatur aus Osteuropa, die andere Arten tötet, sich schnell vermehrt und Ökosysteme durcheinander bringt. Aber die Davidson College Studentin Lorena James hat eine Verwendung für Quagga Muscheln gefunden – sie 3D-drucken. Als James in der High [...]

Der Beitrag 3D Drucker Filament aus der Schale der Quagga-Muschel erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D Drucker Filament aus der Schale der Quagga-Muschel

Quagga Dreikantmuschel Filament 300x113 - 3D Drucker Filament aus der Schale der Quagga-Muschel

Die Quagga-Muschel ist eine invasive Art, die in den Großen Seen große Probleme verursacht hat. Es ist eine aggressive Kreatur aus Osteuropa, die andere Arten tötet, sich schnell vermehrt und Ökosysteme durcheinander bringt. Aber die Davidson College Studentin Lorena James hat eine Verwendung für Quagga Muscheln gefunden – sie 3D-drucken. Als James in der High [...]

Der Beitrag 3D Drucker Filament aus der Schale der Quagga-Muschel erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Forscher entwickeln 3D-gedruckte Objekte, die speichern können wie sie verwendet wurden

University of Washington 3D gedruckte Objekte die speichern können wie sie verwendet wurden 300x200 - Forscher entwickeln 3D-gedruckte Objekte, die speichern können wie sie verwendet wurden

Billige und leicht anpassbare 3D-gedruckte Geräte sind perfekt für assistive Technologien, wie zum Beispiel Prothesen oder „intelligente“ Pillenflaschen, die Patienten helfen können, sich daran zu erinnern, ihre täglichen Medikamente einzunehmen. Aber diese Kunststoffteile haben keine Elektronik, was bedeutet, dass sie nicht kontrollieren können, wie die Patienten sie benutzen. Jetzt haben Ingenieure der University of Washington 3D-gedruckte Geräte [...]

Der Beitrag Forscher entwickeln 3D-gedruckte Objekte, die speichern können wie sie verwendet wurden erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Plymform Composites Srl steigert die Produktionskapazität in der Luft- und Raumfahrt mithilfe der Stratasys FDM Additive Manufacturing

stratasys 300x169 - Plymform Composites Srl steigert die Produktionskapazität in der Luft- und Raumfahrt mithilfe der Stratasys FDM Additive Manufacturing

Auf der BI-MU 2018 zeigt Stratasys, wie der italienische Hersteller von Industrieverbundstrukturen, Plyform, die Stratasys FDM additive manufacturing nutzt, um seine Produktionskapazitäten für die Luft- und Raumfahrtindustrie deutlich zu verbessern. Das Unternehmen verwendet 3D-gedruckte Opferwerkzeuge, um Verbundbauteile für Hubschrauber herzustellen, und arbeitete in einigen Fällen mit Flugzeugen beim 3D-Druck von flugfertigen Flugzeugteilen unter Verwendung von [...]

Der Beitrag Plymform Composites Srl steigert die Produktionskapazität in der Luft- und Raumfahrt mithilfe der Stratasys FDM Additive Manufacturing erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Thermwood und Boeing machen große 3,66 Meter 3D gedrucktes Werkzeugteil für das 777X Programm

Boeing Thermwood AM Kooperation 300x200 - Thermwood und Boeing machen große 3,66 Meter 3D gedrucktes Werkzeugteil für das 777X Programm

Thermwood und Boeing haben bekannt gegeben, dass sie ein großes 3D-bedrucktes Composite-Teil für das 777X-Programm von Boeing hergestellt haben. Die LSAM-Technologie von Thermwood wurde verwendet, um ein 20% kohlenstofffaserverstärktes ABS-Teil herzustellen. Das Teil ist ein „12-Fuß langes R&D-Werkzeug.“ Dies zeigt die möglichen Anwendungen von 3D-Polymerdruck für große Teile für die Luft- und Raumfahrt, wenn auch [...]

Der Beitrag Thermwood und Boeing machen große 3,66 Meter 3D gedrucktes Werkzeugteil für das 777X Programm erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Thermwood und Boeing machen große 3,66 Meter 3D gedrucktes Werkzeugteil für das 777X Programm

Boeing Thermwood AM Kooperation 300x200 - Thermwood und Boeing machen große 3,66 Meter 3D gedrucktes Werkzeugteil für das 777X Programm

Thermwood und Boeing haben bekannt gegeben, dass sie ein großes 3D-bedrucktes Composite-Teil für das 777X-Programm von Boeing hergestellt haben. Die LSAM-Technologie von Thermwood wurde verwendet, um ein 20% kohlenstofffaserverstärktes ABS-Teil herzustellen. Das Teil ist ein „12-Fuß langes R&D-Werkzeug.“ Dies zeigt die möglichen Anwendungen von 3D-Polymerdruck für große Teile für die Luft- und Raumfahrt, wenn auch [...]

Der Beitrag Thermwood und Boeing machen große 3,66 Meter 3D gedrucktes Werkzeugteil für das 777X Programm erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Airbus Helicopters senkt Entwicklungskosten mit additiver Fertigung

German RepRap x400 mit gefertigtem Puzzleteil

Airbus Helicopters ist ein europäischer Hersteller von Hubschraubern und Flugzeugbauteilen. Mit Hilfe eines 3D-Druckers des deutschen Herstellers German RepRap konnte das Unternehmen Entwicklungskosten reduzieren. In der Luftfahrtindustrie wird immer häufiger auf additive Fertigung gesetzt. So auch Airbus Helicopters. Der europäische Hubschrauber-Hersteller nutzt in der Entwicklung einen German RepRap x400 3D-Drucker zur Sicherstellung der Termin-, Kosten- [...]

Der Beitrag Airbus Helicopters senkt Entwicklungskosten mit additiver Fertigung erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D-gedruckte Modelle von der eigenen Wohnung

scuplteo 3d wohnung 1 300x225 - 3D-gedruckte Modelle von der eigenen Wohnung

Der französische Immobilienentwickler Valoptim arbeitet mit dem 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo zusammen um Modelle von Wohnungen zu erstellen. Immobilienentwickler versuchen immer neue Wege zu finden um Wohnungen anzupreisen. Das französische Unternehmen Valoptim setzt nun auf 3D-Druck. Mit der Hilfe des Dienstleisters Sculpteo werden Miniatur-Modelle von Wohnungen hergestellt. Kunden können nun bei dem Kauf eines Apartments auch ein [...]

Der Beitrag 3D-gedruckte Modelle von der eigenen Wohnung erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Brunnen mit 3D-Baudrucker gedruckt

russland brunnern 3d druck 300x180 - Brunnen mit 3D-Baudrucker gedruckt

Die russische Unternehmensgruppe AMT-SPECAVIA hat sich auf den 3D-Druck von Gebäude spezialisert. Nun wurde in Altstadt von Palech deren 3D-Baudrucker für den Bau eines Brunnens verwendet. Palech ist eine kleiner russischer Ort, welcher vor allem für dieIkonenmaler- und das Lackier-Handwerk bekannt ist. Der Brunnen in der Altstadt ist ein bedeutender Platz im Hauptpark von Palech. [...]

Der Beitrag Brunnen mit 3D-Baudrucker gedruckt erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.