Category Archives: 3D-Druck im Hausbau/ Bauwesen

Baumit ArchIdea 2018 sorgt für Begeisterung beim Thema 3D-Betondruck

3D-gedrucktes BetonobjektDer 3D-Druck mit Beton hat in Vergangenheit sehr an Bedeutung gewonnen und zählt zu den am schnellsten wachsenden Bereichen aus der 3D-Drucktechnologie. Auf der Veranstaltungsreihe Baumit ArchIdea 2018 war auch der BauMinator, ein 3D-Betondrucker vom österreichischen Unternehmen Baumit, zu sehen, und die rund 60 geladenen Gäste konnten den 3D-Druck aufwendiger Betonelemente live erleben.

Indian Institute of Technology Madras (IIT) fertigt Haus in nur 3 Tagen mit 3D-Drucker

Gebäude aus 3D-DruckerEin Forscherteam des Indian Institute of Technology IIT Madras entwickelt derzeit ein 3D-Druckverfahren für einen neu konzipierten Bauprozess, der es ermöglichen soll, ein 30 m² großes Einfamilienhaus innerhalb von drei Tagen mittels einem 3D-Drucker zu errichten. An diesem Projekt haben sich sowohl die Fakultät als auch die Alumni beteiligt und soll der Wohnungsnot in Indien aber auch weltweit entgegenwirken.

ICON Start-up für preiswerte Häuser aus dem 3D-Drucker erhält 9 Millionen US-Dollar Finanzierung

Haus aus einem 3D-DruckerWir haben vor geraumer Zeit das Unternehmen ICON vorgestellt und deren Häuser, die in nur 24 Stunden mit einem 3D-Drucker hergestellt werden können. ICON möchte mit den 3D-gedruckten Wohnhäusern, die nur 4000 US-Dollar kosten sollen, Problemen bei steigenden Preisen von Wohnraum entgegenwirken. Um mehr bauen zu können, erhielt das Unternehmen nun dank einer Finanzierungsrunde 9 Millionen US-Dollar.

Forscher aus Singapur entwickeln synchron arbeitende 3D-Drucker-Roboter für Beton

Zwei mobile Roboter in der Nanyang UniversitätEin Forscherteam der Nanyang Technological University hat ein Verfahren entwickelt, mit der zwei Roboter gleichzeitig und aufeinander abgestimmt eine Betonstruktur im 3D-Druck aufbauen können. Die zwei Roboter haben bereits einen IKEA Stuhl in nur neun Minuten gefertigt. Jetzt sollen noch einzigartigere Objekte damit möglich sein.

3D-CAD-Viewer 3DViewStation von DataCAD veröffentlicht

3DViewStation von DataCAD ScreenshotDer Software-Hersteller DataCAD Software & Service GmbH aus Bad Kreuznach (Rheinland-Pfalz) hat einen neuen 3D-CAD-Viewer 3DViewStation veröffentlicht. Er richtet sich an Anwender aus dem Vertrieb, der Arbeitsvorbereitung, der Fertigung, dem Änderungsmanagement und der Technischen Dokumentation. Was dieser Viewer kann, sehen wir in unserem Beitrag darüber genauer an.

Modell der eigenen vier Wänden aus dem 3D-Drucker

Kauft man ein Haus oder eine Wohnung, freut man sich schon auf den Bezug seines neuen Zuhauses. Für Kunden des französischen Immobilienentwicklers Valoptim gibt es ab sofort ein kleines Extra, ein 3D-Modell der künftigen vier Wände aus dem 3D-Drucker. Auch für zukünftige Bauherren sind die 3D-gedruckten Modell interessant. Der Service entsteht in Zusammenarbeit von Valoptim mit dem 3D-Druck-Dienstleister Sculpteo.

Russisches Unternehmen baut weltweit ersten Brunnen mit einem 3D-Drucker

Ansicht Brunnen nachtsIm russischen Palech entstand der weltweit erste Brunnen aus einem 3D-Drucker. Dabei kam ein 3D-Druckverfahren zum Einsatz, mit dem auch schon ein Familienhaus gedruckt wurde, welches EU-Normen erfüllt. Wir stellen das neueste Projekt, ein 3D-gedruckter Brunnen in Russland, einmal genauer vor und Einblicke in die Konstruktion und additive Fertigung des Brunnens.

10 erstaunliche Architekturprojekte die mit 3D-Druck realisiert oder geplant wurden

Teilansicht einer geplanten 3D-gedruckten Brücke in Mossul.Die Einsatzbereiche der 3D-Drucker in der Architektur sind vielfältig. Von der Planung über die Konstruktion bis zum Bau von Gebäuden spielt der 3D-Druck eine zunehmend wichtigere Rolle und bietet interessante Vorteile für Architekten und Bauplaner. Wir stellen hier eine Auswahl von 10 erstaunlichen Architekturprojekten vor, bei denen 3D-Drucker zur Anwendung kamen. Über 100 weiterer Projekte bietet unsere Themenseite.

WASP stellt mit WASP Infinity neuen modularen 3D-Drucker für den 3D-Druck von Gebäuden aus natürlichen Materialien vor

Gaia Modul WASP Infinity 3D-DruckerDer italienische 3D-Drucker-Hersteller WASP hat bereits große Erfolge mit seinen Großformat-3D-Druckern erzielt und arbeitet nun seit zwei Jahren an der Entwicklung eines neuen 3D-Druckers – dem Crane WASP Infinity 3D-Drucker für die additive Fertigung von Gebäuden aus natürlich abbaubaren Materialien. Dieser wird in Massa Lombarda am 6. und 7. Oktober präsentiert.