Category Archives: Pressemeldungen

Was ist so stark wie Aluminium aber nur halb so schwer?

fdm carbonfaser preview 300x225 - Was ist so stark wie Aluminium aber nur halb so schwer?

PRÄZISION & GESCHWINDIGKEIT UNSERE NEUE MARKFORGED X7 IST DA! Mit unserem leistungsstarken 3D-Drucker X7 von Markforged fertigen wir industriegerechte und hochstabile Bauteile als Einzelteil oder in Serie, in kürzester Zeit! GROSSE BAUTEILE, BESTE AUFLÖSUNG! Der große Bauraum der X7 ist ideal für Robotik, Automobilteile, Funk- tionsprototypen, Prothetik und vieles mehr. Die perfekte Oberfläche wird sie […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Was ist so stark wie Aluminium aber nur halb so schwer?

Was ist so stark wie Aluminium aber nur halb so schwer?

fdm carbonfaser preview 300x225 - Was ist so stark wie Aluminium aber nur halb so schwer?

PRÄZISION & GESCHWINDIGKEIT UNSERE NEUE MARKFORGED X7 IST DA! Mit unserem leistungsstarken 3D-Drucker X7 von Markforged fertigen wir industriegerechte und hochstabile Bauteile als Einzelteil oder in Serie, in kürzester Zeit! GROSSE BAUTEILE, BESTE AUFLÖSUNG! Der große Bauraum der X7 ist ideal für Robotik, Automobilteile, Funk- tionsprototypen, Prothetik und vieles mehr. Die perfekte Oberfläche wird sie […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Was ist so stark wie Aluminium aber nur halb so schwer?

AM Stakeholder Workshop sucht 3D-Druck-»Enabler«

PM AMable Projektstart Bild2 300x72 - AM Stakeholder Workshop sucht 3D-Druck-»Enabler«

Der Name ist im wahrsten Sinn Programm: Im März 2018 geht es am Fraunhofer Institut für Lasertechnik ILT in Aachen um das Projekt AMable, das Unternehmen beim Verwirklichen von Additive Manufacturing-Ideen hilft. Die beteiligten Institute laden Firmen aus der AM-Branche am 20.3.2018 zum AM Stakeholder Workshop ein, um sie als »Enabler« zu gewinnen. Im Mittelpunkt […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL AM Stakeholder Workshop sucht 3D-Druck-»Enabler«

Deutsch-russisches Joint Venture FITNIK läutet neue Ära des additiv unterstützten Flugzeugbaus ein

FITNIK Gruppenbild klein 300x174 - Deutsch-russisches Joint Venture FITNIK läutet neue Ära des additiv unterstützten Flugzeugbaus ein

(Lupburg/Schukowski, 20.02.2018) Die Luft- und Raumfahrt hat längst das Potential der Additiver Fertigung für immer bessere Produkte erkannt, dementsprechend groß ist das allgemeine Interesse an diesen Technologien. Auch der praktische Einsatz additiver Technologien in dieser Branche befindet sich im Steilflug nach oben. Die in der Oberpfalz ansässige FIT Gruppe hat nun mit ihrem Joint Venture […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Deutsch-russisches Joint Venture FITNIK läutet neue Ära des additiv unterstützten Flugzeugbaus ein

Ampower und H&H bieten gemeinsame Schulung für Additive Fertigung an

AMP 270 Markenzeichen 300dpi 300x42 - Ampower und H&H bieten gemeinsame Schulung für Additive Fertigung an

Hamburg – Das Beratungsunternehmen Ampower und der Full-Service-Anbieter in Entwicklung, 3D-Druck sowie im Seriengeschäft, H&H Gesellschaft für Engineering und Prototypenbau mbH bieten ab sofort gemeinsame Schulungen in der Additiven Fertigung an. Ziel der Kooperation ist die Befähigung der Kunden, die enormen Potentiale der Additiven Fertigung identifizieren zu können. Dabei unterstützt Ampower die Kunden von H&H […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Ampower und H&H bieten gemeinsame Schulung für Additive Fertigung an

Türkische Medizinexperten nutzen Eva, um Verschiebungen im Gesichtsweichgewebe zu messen

Im Rahmen einer kürzlich durchgeführten Studie der Akdeniz-Universität in Ankara spielte Artecs 3D-Scanner Eva eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung einer genauen Methode zur Beobachtung des Verhaltens von menschlichem Gesichtsweichgewebe unabhängig von der Körperhaltung. Seit Jahren verlassen sich medizinische Experten auf die konventionelle kelaphometrische Technik, um Proportionen von Kopf und Gesicht zu untersuchen. Dabei werden Scanning-Technologien […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Türkische Medizinexperten nutzen Eva, um Verschiebungen im Gesichtsweichgewebe zu messen

PHYTEC New Dimensions: neues Kompetenzzentrum für 3D-Leiterplattendruck und Additive Verfahren

Als eines der ersten Unternehmen weltweit hat PHYTEC den 3D-Leiterplattendruck für Anwendungen in der Elektronikproduktion erprobt. Jetzt bündelt der Hersteller von Embedded Komponenten sein Know-How in der im Januar neu gegründeten PHYTEC New Dimensions GmbH. Die Tochterfirma der PHYTEC Technologie Holding AG vertreibt den 3D-Leiterplattendrucker DragonFly 2020 Pro des Herstellers Nano Dimension inklusive aller Verbrauchsmaterialien, Wartungen und umfassender […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL PHYTEC New Dimensions: neues Kompetenzzentrum für 3D-Leiterplattendruck und Additive Verfahren

Die Fabru bringt PEEK Filament mit Carbonfaserverstärkung auf den Markt

PEEK ist mittlerweile ein Kunststoff, welcher mit einem entsprechenden 3D-Drucker erfolgreich im FDM-Verfahren verarbeitet werden kann. Mittels Kohlefasern können die ausgezeichneten mechanischen und thermischen Eigenschaften nochmals verbessert werden. Deshalb bringt der Schweizer Filamenthersteller Fabru ein PEEK Filament mit Carbonfaserverstärkung auf den Markt. Das PEEK CF10 Filament ist ein mit 10% Carbonfasern modifiziertes Filament. In der […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Die Fabru bringt PEEK Filament mit Carbonfaserverstärkung auf den Markt

Ampower veröffentlicht make or buy Studie zur Additiven Fertigung

Ampower hat eine Studie zum Thema Make or Buy Entscheidung in der Additiven Fertigung herausgebracht. Hamburg – das in Hamburg ansässige Beratungsunternehmen analysiert in der nun herausgebrachten Studie die Kosten einer internen Additiven Fertigung. Dabei werden sowohl das Laser- als auch das Elektronenstrahl basierte Verfahren berücksichtigt. Weiter wird die Zulieferlandschaft in der DACH Region untersucht […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Ampower veröffentlicht make or buy Studie zur Additiven Fertigung

Trim3nsion startet den Verkauf Ihres hauseigenen 3D-Polymergipspulver

Nachdem Trim3nsion 2 Jahre in die Entwicklung des hauseigenen Gipspulvers gesteckt hat, haben sie Anfang des Jahres 2018 nun ihr Ziel endgültig erreicht. Mit „VoxelPowder“ bringt das Unternehmen ein Pulver für die Projet x60 und die Zprinter x50 Reihe auf den Markt, welches dem OEM auf Augenhöhe begegnet. “Wir freuen uns ein Pulver präsentieren zu […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Trim3nsion startet den Verkauf Ihres hauseigenen 3D-Polymergipspulver