Category Archives: F1

Aston Martin unveils AM-RB 003 hypercar with 3D printed parts at Geneva Motor Show 2019

British luxury sports car manufacturer Aston Martin has used 3D printing technology in the production and design of its AM-RB 003 concept car, unveiled at the Geneva Motor Show 2019. AM-RB 003, formerly known as project 003, is Aston Martin’s third mid-engine hypercar, with Red Bull Advanced Technologies involved in the design and engineering of […]

Additive Industries und Sauber F1 Team erweitern Technologiepartnerschaft für den Metall-3D-Druck

Additive Industries Sauber F1 Team Metal 3D Druck Partnerschaft 300x200 - Additive Industries und Sauber F1 Team erweitern Technologiepartnerschaft für den Metall-3D-Druck

Letzten Sommer kündigte die niederländische 3D-Druckerei Additive Industries eine dreijährige Technologiepartnerschaft mit dem Schweizer Sauber F1 Team an, das der Startkunde für das MetalFAB1 Process & Application Development Tool wurde. Das Sauber F1 Team hat bereits seit über einem Jahrzehnt mit 3D-Druck gearbeitet und intensiv mit Polymerwerkstoffen gearbeitet. Der nächste logische Schritt war der Übergang [...]

Der Beitrag Additive Industries und Sauber F1 Team erweitern Technologiepartnerschaft für den Metall-3D-Druck erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

3D printing news Sliced DNA, drag racing, AI and the Army

Today in our 3D printing news digest Sliced –  how to improve 3D printers with AI, additive manufacturing for F1 success, and the DNA printers potentially coming soon to lab near you. Time lapse of a new ceramic 3D printer from WASP. Clip via WASP Team on YouTube DNA printing and those all-important bile ducts… A new […]

Betatype and Progressive Technology heat up F1 additive manufacturing

Progressive Technology is a subcontract advanced machining specialist based in the UK. Ten clients presently on the company’s roster comprise Formula One teams, currently gearing up for the 2018 Gulf Air Bahrain Grand Prix. Working with fellow British company Betatype, developer of a platform to optimize additive manufacturing processes, Progressive has devised an unconventional heat […]

Ferrari Formel-1 Motor möglicherweise mit 3D gedruckten Kolben

In der letzten Formel-1 Saison lief es für den italienischen Autobauer Ferrari nicht optimal. Bereits in der nächsten Saison könnte sich aber vieles ändern, die verantwortlichen Techniker arbeiten derzeit an einem innovativen neuen Kolbendesign, die Kolben sollen aus einer Stahllegierung 3D gedruckt werden.  Die größten Änderungen beim neuen 2017er Motor sollen in der Verbrennungskammer liegen. […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Ferrari Formel-1 Motor möglicherweise mit 3D gedruckten Kolben

Anzeige