Category Archives: FabRx

Medikamente 3D-gedruckt mit Sintratec Kits

Paracetamol Tabletten gedruckt mit dem Sintratec Kit 300x124 - Medikamente 3D-gedruckt mit Sintratec Kits

Eine Forschungsgruppe aus England setzt Sintratec Kits ein, um Medikamente zu drucken. Aufgrund seiner verstellbaren Druckparameter eignet sich das Sintratec Kit perfekt für die Forschung mit aller Art von pulverförmigen Materialien – in diesem Fall: Arzneimittelträger. Brugg, 8. März 2018 – Das Sintratec Kit, ein SLS-3D-Drucker der Schweizer Firma Sintratec, bietet die perfekten Voraussetzungen für […]

Der Beitrag Medikamente 3D-gedruckt mit Sintratec Kits erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

UK 3D printing start-ups to watch in 2018

This is a guest article from Ed Tyson, founder of rigid.ink rigid.ink is a world-class filament company based in the UK, renowned for reliable FDM printer filament. When not getting in the way at rigid.ink HQ, Ed writes technical how-to guides that are published on the rigid.ink website. UK 3D printing start-ups to watch in […]

3D printed pills: interview with FabRx at University College London

Are 3D printed pills the future? We visited a London laboratory to find out.

Established by academics from University College London (UCL) in 2014, FabRx is …

3D-gedruckte Medikamente mit angepasster Dosierung

Der Londoner Firma FabRx ist es gelungen, 3D-gedruckte  Medikamente  herzustellen. Die gedruckten Tabletten können in der Dosierung  patientenspezifisch  angepasst- und  in verschiedenen Formen, Farben und Geschmäckern gedruckt werden.    Medikamente sind heutzutage  meist in  fix vorgegebenen Dosierungen erhältlich. Da die Konzentration der Wirkstoffe aber an das Körpergewicht und die Schwere der Krankheit, sowie die Medikamententoleranz […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL 3D-gedruckte Medikamente mit angepasster Dosierung

Anzeige