Category Archives: Schweden

CELLINK und Prellis Biologics Inc. vereinbaren Partnerschaft zur Vermarktung holographischer Bioprinting-Technologie

Holograph X Bioprinter 225x300 - CELLINK und Prellis Biologics Inc. vereinbaren Partnerschaft zur Vermarktung holographischer Bioprinting-Technologie

Die Partner werden ihr geistiges Eigentum, ihr Know-how und ihr Know-how nutzen, um das erste System anzubieten, das Bioprinting von Mikrostrukturen wie Gefäßnetzwerken oder Kapillaren mit ultrahoher Auflösung ermöglicht den Holograph-X Bioprinter. Die Technologie ist eine wichtige Ergänzung der extrusionsbasierten Bioprinting-Plattform von CELLINK und ermöglicht kombinierte Drucke aus den beiden Drucktechnologien für anatomisch relevante Ergebnisse. [...]

Der Beitrag CELLINK und Prellis Biologics Inc. vereinbaren Partnerschaft zur Vermarktung holographischer Bioprinting-Technologie erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

CELLINK und Prellis Biologics Inc. vereinbaren Partnerschaft zur Vermarktung holographischer Bioprinting-Technologie

Holograph X Bioprinter 225x300 - CELLINK und Prellis Biologics Inc. vereinbaren Partnerschaft zur Vermarktung holographischer Bioprinting-Technologie

Die Partner werden ihr geistiges Eigentum, ihr Know-how und ihr Know-how nutzen, um das erste System anzubieten, das Bioprinting von Mikrostrukturen wie Gefäßnetzwerken oder Kapillaren mit ultrahoher Auflösung ermöglicht den Holograph-X Bioprinter. Die Technologie ist eine wichtige Ergänzung der extrusionsbasierten Bioprinting-Plattform von CELLINK und ermöglicht kombinierte Drucke aus den beiden Drucktechnologien für anatomisch relevante Ergebnisse. [...]

Der Beitrag CELLINK und Prellis Biologics Inc. vereinbaren Partnerschaft zur Vermarktung holographischer Bioprinting-Technologie erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

3D-Bioprinting Unternehmen CELLINK kauft Dispendix für 5 Millionen Euro

Cellink

Das schwedische 3D-Bioprinting Unternehmen CELLINK hat bekannt gegeben, dass es die deutsche Firma Dispendix GmbH für 5 Millionen Euro übernommen hat. Dispendix hat sich ebenfalls in den Bereich Biotechnolgie engagiert. Mit I-DOT One hat das Unternehmen 2017 das erste kommerzielle Produkt, welches die patentierte Immediate Drop on Demand Technology (IDOT) nutzt, auf den Markt gebracht. [...]

Der Beitrag 3D-Bioprinting Unternehmen CELLINK kauft Dispendix für 5 Millionen Euro erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Ehemaliger Ikea-Chefdesigner wird Designer bei 3D-Druck-Unternehmen UNYQ

engmann unyc ikea 300x300 - Ehemaliger Ikea-Chefdesigner wird Designer bei 3D-Druck-Unternehmen UNYQ

Marcus Engman war sechs Jahre lang der Chefdesigner von dem schwedischen Möbelhersteller Ikea. Erst im Spetember verließ er das Unternehmen und gründete sein eigenes Beratungsunternehmen. Nun wurde bekannt, dass er Vice President of Design des 3D-Druck-Unternehmens UNYQ wird. UNYQ ist ein Unternehmen, welches sich auf Designs für Prothesen aus dem 3D-Drucker spezialisiert hat. In der [...]

Der Beitrag Ehemaliger Ikea-Chefdesigner wird Designer bei 3D-Druck-Unternehmen UNYQ erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

GKN Powder Metallurgy arbeitet mit PostNord ab zusammen, um die Logistik für 3D-Druckteile zu revolutionieren

GKN Powder Metallurgy PostNord 300x74 - GKN Powder Metallurgy arbeitet mit PostNord ab zusammen, um die Logistik für 3D-Druckteile zu revolutionieren

GKN Powder Metallurgy, ein führender Partner für die Innovationsentwicklung in der Fertigungsindustrie, hat heute eine Partnerschaft mit PostNord AB, dem führenden Anbieter von Kommunikations- und Logistiklösungen für und aus der nordischen Region, bekannt gegeben. Durch die Partnerschaft können globale Hersteller ihre Teilelieferkette mit einer rationalisierten Logistik optimieren, die es einfach und schnell macht, Teile an [...]

Der Beitrag GKN Powder Metallurgy arbeitet mit PostNord ab zusammen, um die Logistik für 3D-Druckteile zu revolutionieren erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Uniti One: Elektroauto mit 3D-gedruckten Bauteilen steht vor Prototypenphase

UnitiOne 300x235 - Uniti One: Elektroauto mit 3D-gedruckten Bauteilen steht vor Prototypenphase

Uniti Sweden ist ein Startup das nichts geringeres will, als die Fahrzeugbranche umzukrempeln. In naher Zukunft soll dafür der Prototyp einer Fabrik aufgebaut werden. Tesla kennen die meisten, eher unbekannt ist hingegen Uniti Sweden. Das Startup wurde 2015 aus einem Projekt der Lund University heraus geboren. Jetzt plant das Unternehmen mit dem Uniti One EV [...]

Der Beitrag Uniti One: Elektroauto mit 3D-gedruckten Bauteilen steht vor Prototypenphase erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Uniti One: Elektroauto mit 3D-gedruckten Bauteilen steht vor Prototypenphase

UnitiOne 300x235 - Uniti One: Elektroauto mit 3D-gedruckten Bauteilen steht vor Prototypenphase

Uniti Sweden ist ein Startup das nichts geringeres will, als die Fahrzeugbranche umzukrempeln. In naher Zukunft soll dafür der Prototyp einer Fabrik aufgebaut werden. Tesla kennen die meisten, eher unbekannt ist hingegen Uniti Sweden. Das Startup wurde 2015 aus einem Projekt der Lund University heraus geboren. Jetzt plant das Unternehmen mit dem Uniti One EV [...]

Der Beitrag Uniti One: Elektroauto mit 3D-gedruckten Bauteilen steht vor Prototypenphase erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Siemens und E.ON erfolgreich mit 3D-gedrucktem Brenner für Gasturbine

gasturbine brenner siemens 300x225 - Siemens und E.ON erfolgreich mit 3D-gedrucktem Brenner für Gasturbine

Siemens und E.ON haben beim 3D-Druck für den Energiesektor einen wichtigen Meilenstein erreicht. Der weltweit erste 3D-gedruckte Brenner für eine Gasturbine SGT-700 von Siemens ist nun seit einem Jahr im E.ON-Gas-und-Dampf-Kraftwerk im hessischen Philippsthal in Betrieb. Die Unternehmen zeigen sie mit den Ergebnissen zufrieden. 2017 begann Siemens, Gasturbinenbrenner mit selektiver Laserschmelztechnik zu drucken. Dies waren [...]

Der Beitrag Siemens und E.ON erfolgreich mit 3D-gedrucktem Brenner für Gasturbine erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Siemens 3D-druckt erfolgreich DLE-Vormischer für geringere CO-Emissionen

Siemens 3D druckt erfolgreich DLE Vormischer für geringere CO Emissionen1 300x169 - Siemens 3D-druckt erfolgreich DLE-Vormischer für geringere CO-Emissionen

Der Technologie-Konzern Siemens 3D-druckte und testete nun erfolgreich einen DLE-Vormischer (dry low emission) für die aeroderivative Gasturbine SGT-A05. Nach Aussage des Unternehmens konnte durch diesen Vormischer eine signifikante Reduktion der CO-Emission erreicht werden. Schon seit längerer Zeit beschäftigt sich das in München ansässige Technologie-Unternehmen mit 3D-Drucktechnologien. Der Einsatz solcher Technologien bietet eine breite Palette von [...]

Der Beitrag Siemens 3D-druckt erfolgreich DLE-Vormischer für geringere CO-Emissionen erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Schwedische Forscher erzeugen Knorpelgewebe ohne Tierversuche

Forscher an der Sahlgrenska Akademie und der Chalmers University of Technology in Schweden haben 3D Bioprinting verwendet, um Knorpel in einem Reagenzglas zu schaffen – ohne den Einsatz von Tierversuchen. Die 3D Bioprint-Strukturen sind echten, menschlichen Knorpelgewebe „extrem ähnlich“. Eine Gruppe von Studenten-Forschern der Sahlgrenska Akademie und Chalmers University hat einen 3D-Bioprint-Knorpel entwickelt, der nicht […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Schwedische Forscher erzeugen Knorpelgewebe ohne Tierversuche

Anzeige