Category Archives: Boeing und 3D-Druck

Boeing stellt Geschäftspartnern virtuelle Bibliothek für 3D-druckbare Flugzeugteile bereit

Der Luft- und Raumfahrt-Gigant Boeing hat ein Patent für ein neues System veröffentlicht, mit dem der On-Demand-3D-Druck von Flugzeugersatzteilen möglich ist. So können das Unternehmen und seine Kunden Ersatzteile bestellen, die mittels 3D-Druck schneller und … „Boeing stellt Geschäftspartnern virtuelle Bibliothek für 3D-druckbare Flugzeugteile bereit“ weiterlesen

Südafrikaner wollen Flugzeugteile für Airbus und Boeing mit Metall-3D-Drucker herstellen

Im Rahmen des Projektes Aeroswift sollen für Airbus und Boeing metallische Flugzeugbauteile im 3D-Druckverfahren hergestellt werden. Bei Aeroswift handelt es sich um ein im Jahr 2011 gegründetes Gemeinschaftsprojekt des südafrikanischen Unternehmens Aerosud und der Organisation für wissenschaftliche und … „Südafrikaner wollen Flugzeugteile für Airbus und Boeing mit Metall-3D-Drucker herstellen“ weiterlesen

Boeing plant den Bau von modularen Satelliten mit Hilfe von 3D-Druckern

Das Luft- und Raumfahrt-Unternehmen Boeing möchte den 3D-Druck dazu nutzen, kostengünstigere modulare Satelliten in kürzeren Zeitspannen zu produzieren und dabei auch weniger Arbeitskräfte einzusetzen. Bislang werden für den Bau eines durchschnittlichen Boeing-Satelliten ungefähr 150 Millionen … „Boeing plant den Bau von modularen Satelliten mit Hilfe von 3D-Druckern“ weiterlesen

In den Boeing Starliner Space Taxis werden über 600 Teile aus dem 3D-Drucker eingesetzt

Boeing treibt die Entwicklung seiner CST-100-Starliner weiter voran. Über 600 Teile der Raumkapsel werden mit dem 3D-Drucker gefertigt. Die Experten entschieden sich aufgrund von einem besonders leistungsfähigem Kunststoff als Druckmaterial gegen den Metalldruck. Boeing treibt die Entwicklung … „In den Boeing Starliner Space Taxis werden über 600 Teile aus dem 3D-Drucker eingesetzt“ weiterlesen

OPM übernimmt Herstellung 3D-gedruckter Teile für Boeing Starliner-Raumfahrzeuge

Das Unternehmen Oxford Performance Materials (OPM) gab gestern Details seiner weiteren Zusammenarbeit mit der Boeing Company bekannt. Der Flugzeughersteller betraut das Unternehmen mit der Herstellung 3D-gedruckter Strukturen für die Boeing CST-100 Starliner-Raumfahrzeuge. OPM hat bereits mit der Lieferung der OXFAB-Teile begonnen. Der Starliner ist für die Beförderung von bis zu sieben Passagieren ausgelegt, kann aber … „OPM übernimmt Herstellung 3D-gedruckter Teile für Boeing Starliner-Raumfahrzeuge“ weiterlesen