Category Archives: TU Eindhoven

Studenten entwickeln recycelbares 3D-gedrucktes Auto

Noah 3d gedrucktes konzeptauto nachhaltigkeit 300x225 - Studenten entwickeln recycelbares 3D-gedrucktes Auto

Mit Noah hat ein Team von Studenten der Technischen Universität Eindhoven ein 3D-druckbares Konzeptauto entwickelt das aus recycelbaren Materialen besteht. Das nachhaltige Fahrzeug entstand in Zusammenarbeit mit dem niederländischen 3D-Druckunternehmen Oceanz. Die Gruppe TU/ecomotive der Universität widmet sich jährlich der Entwicklung eines Konzeptautos, das kompakt genug und effizient für die Stadt ist und aus nachhaltigen […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Studenten entwickeln recycelbares 3D-gedrucktes Auto

PLA based Noah becomes world’s first recyclable car

3D printing has been used in the development of Noah the “world’s first circular car.” The 2018 product of a longstanding project at the Eindhoven University of Technology (TU Eindhoven), Noah is an electric car built as a demonstration of future, greener car manufacturing. Noah was created by the university’s TU/Ecomotive team. As a proof of […]

Berechnungsmodell für 3D-Druck von stabilen Betonwänden

Beton 3d drucker 300x169 - Berechnungsmodell für 3D-Druck von stabilen Betonwänden

Akke Suiker, Professor für Angewandte Mechanik an der Technischen Universität Eindhoven in den Niederlanden, hat ein Modell zur Bestimmung der Dimensionen und Druckgeschwindigkeiten entwickelt, um stabile Betonwände mit dem 3D-Drucker herzustellen. Der Beton von traditionell hergestellten Wänden hat Zeit über Wochen auszuhärten. Dies ist jedoch nicht bei 3D-gedrucktem Beton der Fall, da es keine Schalung […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Berechnungsmodell für 3D-Druck von stabilen Betonwänden

Code of 3D printed houses cracked by TU Eindhoven professor’s equations

When it comes to 3D printing, processes are often developed and defined using trial and error, because so many aspects of the technology not yet fully understood. This is particularly the case with 3D concrete 3D printing, which is becoming increasingly popular in construction. Prof. Akke Suiker, professor of Applied Mechanics at the Eindhoven University […]

Code of 3D printed houses cracked by TU Eindhoven professor’s equations

When it comes to 3D printing, processes are often developed and defined using trial and error, because so many aspects of the technology not yet fully understood. This is particularly the case with 3D concrete 3D printing, which is becoming increasingly popular in construction. Prof. Akke Suiker, professor of Applied Mechanics at the Eindhoven University […]

3D-Druck von Nanomagneten für neue Generation von Speichermedien

Wissenschaftlern der University of Cambridge ist es erstmals gelungen einen dreidimensionalen Magnetkreis im Nanomaßstab herzustellen. Dieser Durchbruch könnte zu erhöhten Speicher- und Verarbeitungskapazitäten bei elektronischen Geräten führen. Nachdem derzeitige Methoden zur Herstellung von immer kleineren elektronischen Komponenten ihre Grenzen erreicht haben, beginnen Wissenschaftler neue Ansätze zu erforschen um zukünftige Technologien für die Fertigung dieser Geräte […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL 3D-Druck von Nanomagneten für neue Generation von Speichermedien

3D Printing News Sliced: MakePrintable, Stratasys, EOS, Dinara Kasko

In a design-heavy week for the industry, today’s Sliced 3D printing digest covers stories from: Adi Meyer Architects, Jack Elliott, Dinara Kasko, TU Eindhoven, BAM Infrastructure, Jiangnan University, the Irish Science Foundation, Luleå University of Technology, the University of Tromsø, the University of Oulu, MakePrintable, ANSYS, Stratasys, Lockheed Martin, PADT, EOS, LPW Technology and Additive Industries. Intuitive face masks, […]

3D-gedruckte Betonbrücke für Radfahrer entsteht in den Niederlanden – Update

Das niederländische Bauunternehmen Royal BAM Group stellt in einem gemeinsamen Projekt mit der Technischen Universität Eindhoven eine Betonbrücke für Radfahrer am 3D-Drucker her.  20.06.2017: Die 8 Meter lange und 3,5 Meter breite 3D-gedruckte Betonbrücke soll die erste ihrer Art sein und über den kanalisierten Flusslauf Peelsche Loop in Gemert, nahe Eindhoven, führen. Die Konstruktion wird […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL 3D-gedruckte Betonbrücke für Radfahrer entsteht in den Niederlanden – Update