Category Archives: Additive Fertigung

Individuelle Fassaden sollen dank 3D-Druck bald nicht mehr kosten als Standardfassaden

Newsletter Fassade FIT 300x122 - Individuelle Fassaden sollen dank 3D-Druck bald nicht mehr kosten als Standardfassaden

Für ihr neues Boarding House hat die FIT Additive Manufacturing Group ein Verfahren für eine außergewöhnliche Fassade mit Unikatcharakter entwickelt. Ein Präzedenzfall dafür, wie der Megatrend der Individualisierung in Architektur und Bauwesen durch 3D-gedruckte Produktionsmittel vorangetrieben werden kann. In den kommenden Jahren werden Architekten und Bauunternehmen immer mehr vom enormen Potential der Additiven Fertigung profitieren. [...]

Der Beitrag Individuelle Fassaden sollen dank 3D-Druck bald nicht mehr kosten als Standardfassaden erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Bezahlbare Geometriefreiheit – FIT präsentiert sich auf der formnext mit einem 3D-gedruckten Messestand

Knoten Messestand 300x122 - Bezahlbare Geometriefreiheit – FIT präsentiert sich auf der formnext mit einem 3D-gedruckten Messestand

Vom 13. bis 16. November präsentiert sich die FIT Additive Manufacturing Group auf der formnext, der Leitmesse für die Additive Fertigung. Der Messestand des Lupburger Unternehmens ist eine Premiere, denn das einzigartige Stand-Design wurde durch mehr als 700 additiv gefertigte Verbindungselemente realisiert. Jedes Jahr präsentiert die Branche auf der formnext in Frankfurt die neuesten Entwicklungen [...]

Der Beitrag Bezahlbare Geometriefreiheit – FIT präsentiert sich auf der formnext mit einem 3D-gedruckten Messestand erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Additive Fertigung der Zukunft: CoreTechnologie und Additive Innovation präsentieren die neue Software Suite auf der Formnext 2018

Additive Innovation Software 4D Additive 250x300 - Additive Fertigung der Zukunft: CoreTechnologie und Additive Innovation präsentieren die neue Software Suite auf der Formnext 2018

Die Technologie rund um das Thema Additive Manufacturing entwickelt sich rasant. Um den gestiegenen Anforderungen der Additiven Fertigung gerecht zu werden hat die Innovationsschmiede CoreTechnologie die zukunftsweisende 4D_Additive Manufacturing Software Suite entwickelt und präsentiert das brandneue Tool auf der Messe Formnext 2018. Moembris, 01.11.18 – Vom 13. bis 16. November 2018 präsentieren der deutsch-französische Software-Hersteller [...]

Der Beitrag Additive Fertigung der Zukunft: CoreTechnologie und Additive Innovation präsentieren die neue Software Suite auf der Formnext 2018 erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Neue Initiative der USA soll 3D-Druck-Industrie fördern

NCMS Investment 3D Druck - Neue Initiative der USA soll 3D-Druck-Industrie fördern

Das Advanced Manufacturing, Materials and Processes (AMMP) Zentrum und Konsortium wurde gerade in Aberdeen (USA) eröffnet. Es hat ungefähr 15 Millionen US-Dollar gekostet und wurde von dem National Center for Manufacturing Sciences (NCMS) und dem US Army Research Laboratory (ARL) finanziert. Das AMMP soll die 3D-Druck-Industrie zusammenbringen und das US-Militär durch neue Lösungsansätze und Technologien [...]

Der Beitrag Neue Initiative der USA soll 3D-Druck-Industrie fördern erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

AM Part Identifier: Neue Software prüft Bauteile automatisiert auf wirtschaftlichen Einsatz im 3D-Druck

2018 AMPI Classification Screen 300x292 - AM Part Identifier: Neue Software prüft Bauteile automatisiert auf wirtschaftlichen Einsatz im 3D-Druck

3YOURMIND stellt komplett überarbeitete Version des Additive Manufacturing Part Identifier (AMPI) vor. Die additive Fertigung (3D-Druck) ist dabei, die industrielle Produktionstechnik radikal zu revolutionieren. Doch bevor Unternehmen die Vorteile des 3D-Drucks effizient im Produktionsalltag nutzen können, müssen erst Bauteile und Komponenten identifiziert werden, die überhaupt für den 3D-Druck geeignet sind. Hier unterstützt 3YOURMIND mit der [...]

Der Beitrag AM Part Identifier: Neue Software prüft Bauteile automatisiert auf wirtschaftlichen Einsatz im 3D-Druck erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

NASA verwendet additive Fertigung für neue Hochleistungsturbine

NASA 300x150 - NASA verwendet additive Fertigung für neue Hochleistungsturbine

Das National Aeronautics and Space Administration oder kurz NASA hat mit der DARPA, einer technischen Abteilung des amerikanischen Verteidigungsministerium (DoD) haben gemeinsam an einem neuen Antrieb gearbeitet um Flugzeuge auf Mach5 zu beschleunigen. Die NASA setzte bei der Entwicklung auch auf additive Fertigung. Der dual- mode-Ramjet (DMRJ) Motor ist eine Kombination aus mehreren Gasturbinen und [...]

Der Beitrag NASA verwendet additive Fertigung für neue Hochleistungsturbine erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Wilson Tool International startet additive Fertigung

Wilson Tool AM 300x235 - Wilson Tool International startet additive Fertigung

Wilson Tool International, ein Werkzeugsystemhersteller, der in erster Linie die Stanz- und Tablettierindustrie bedient, hat mit der Einführung einer neuen AM-zentrierten Abteilung, dem Wilson Tool Additive, seinen ersten großen Schritt in die Welt der additiven Fertigung gemacht. Die neue Abteilung wird sich darauf konzentrieren, maßgeschneiderte Biegewerkzeuge und andere Fertigungshilfsteile für die Kunden von Wilson Tool [...]

Der Beitrag Wilson Tool International startet additive Fertigung erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Paul G. Allens Stratolaunch Space Venture lüftet den Schleier um den PGA-Raketenantrieb

PGA Triebwerk test 300x169 - Paul G. Allens Stratolaunch Space Venture lüftet den Schleier um den PGA-Raketenantrieb

Der Name der selbstgebauten Raketentriebwerke von Stratolaunch Systems lässt keinen Zweifel aufkommen, wer die Rechnung trägt: Sie heißt PGA, wie Microsoft-Mitbegründer Paul G. Allen. Stratolaunch hat sich in den vergangenen Monaten auf sein eigenes Antriebssystem-Entwicklungsprogramm konzentriert – zum Beispiel in seiner Ankündigung über die komplette Reihe von Raketenfahrzeugen, die für den Start während des Fluges [...]

Der Beitrag Paul G. Allens Stratolaunch Space Venture lüftet den Schleier um den PGA-Raketenantrieb erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

GE Transportation wird bis 2025 bis zu 250 3D-gedruckte Lokomotivkomponenten produzieren

GE Transportation 300x155 - GE Transportation wird bis 2025 bis zu 250 3D-gedruckte Lokomotivkomponenten produzieren

Die additive Fertigung könnte bis 2025 für die Produktion von bis zu 250 Lokomotivkomponenten genutzt werden, wenn sich die frühen Versuche von GE Transportation als erfolgreich erweisen. Das Unternehmen möchte in den vergangenen sechs Jahren auf die Erfahrung des Luftfahrtgeschäfts von GE zurückgreifen, um die additive Fertigung – manchmal als 3D-Druck bezeichnet – zu entwickeln, [...]

Der Beitrag GE Transportation wird bis 2025 bis zu 250 3D-gedruckte Lokomotivkomponenten produzieren erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

FIT Additive Manufacturing Group weitet Vertrieb nach Italien aus

C.Fruth S.Casella 300x200 - FIT Additive Manufacturing Group weitet Vertrieb nach Italien aus

Italien ist ein viel versprechender Markt für die Additive Fertigung. Deshalb weitet die aufstrebende FIT Additive Manufacturing Group ihre Sparte der Additiven Fertigung großformatiger Teile nach Italien aus und startet die Zusammenarbeit mit Simone Casella, einem erfahrenen Kenner der italienischen Fertigungslandschaft. Marktstudien der FIT Additive Manufacturing Group haben gezeigt, dass das Interesse italienischer Firmen insbesondere [...]

Der Beitrag FIT Additive Manufacturing Group weitet Vertrieb nach Italien aus erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.