Category Archives: Raum- und Luftfahrt

Spirit AeroSystems & Norsk Titanium starten Qualifizierung für AM-Titan-Flugzeugteile

Spirit AeroSystems Norsk Titanium starten Qualifizierung für AM Titan Flugzeugteile3 300x300 - Spirit AeroSystems & Norsk Titanium starten Qualifizierung für AM-Titan-Flugzeugteile

Mit dem Ziel, seine erste 3D-gedruckte Titan-Komponente für eine Boeing 787 zu qualifizieren, schloss sich das US-amerikanische Unternehmen Spirit AeroSystems mit dem norwegischen, auf additive Fertigung spezialisierten Unternehmen Norsk Titanium zusammen. Im Rahmen dieser Qualifizierung werden Norsk Titanium’s Produktions- und Industrialisierungsprozesse validiert, während Spirit AeroSystems‘ Arbeitsgebiet zur Bearbeitung von Endteilen aus additiv gefertigten endkonturnahen Formen [...]

Der Beitrag Spirit AeroSystems & Norsk Titanium starten Qualifizierung für AM-Titan-Flugzeugteile erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Lockheed Martin 3D-druckt riesigen Titan-Treibstofftank für Satelliten

Lockheed Martin 3D druckt riesigen Titanzylinder für Satelliten 300x225 - Lockheed Martin 3D-druckt riesigen Titan-Treibstofftank für Satelliten

Im Rahmen eines mehrjährigen Entwicklungsprogramms zur Entwicklung riesiger Hochdrucktanks, welche Treibstoff an Bord von Satelliten befördern sollen, schloss Lockheed Martin nun die letzte Runde der Qualitätsprüfung eines 3D-gedruckten Titanzylinders ab. Mit Projekten wie einem Luft- und Raumfahrt-3D-Druck-Labor für eine Universität, dem 3D-Druck von Diamanten oder auch mit Investitionen in Millionenhöhe für die Forschung an weiteren [...]

Der Beitrag Lockheed Martin 3D-druckt riesigen Titan-Treibstofftank für Satelliten erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Additive Fertigung in der Flugzeug-Branche: Oerlikon und Lufthansa Technik schließen Partnerschaft

lufthansa technik 300x184 - Additive Fertigung in der Flugzeug-Branche: Oerlikon und Lufthansa Technik schließen Partnerschaft

Oerlikon AM und Lufthansa Technik kündigten in einer Pressemeldung an, dass sie gemeinsam replizierbare Prozesse und Standards der additiven Fertigung (AM) für Anwendungen zur Wartung, Reparatur und Überholung (Maintenance, Repair and Overhaul, MRO) von Flugzeugen erarbeiten werden. Oerlikon (SIX: OERL), ein Technologie- und Engineeringkonzern, hat mit Lufthansa Technik, ein Anbieter von Wartungs-, Reparatur- und Überholungs-Dienstleistungen [...]

Der Beitrag Additive Fertigung in der Flugzeug-Branche: Oerlikon und Lufthansa Technik schließen Partnerschaft erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Die U.S Air Force könnte tausende Dollar durch 3D-gedruckten Griff sparen

US Air Force 300x300 - Die U.S Air Force könnte tausende Dollar durch 3D-gedruckten Griff sparen

Die Travis Air Force Base in Kalifornien beherbergt den größten Luftbewegungsflügel der US Air Force und nutzt den 3D-Druck, um eine kostengünstige Lösung für austauschbare Griffe an militärischen Thermoskannen zu entwickeln. Eine Thermoskanne, in der Luftwaffe gemeinhin als „heiße Tasse“ bezeichnet, ermöglicht es den Besatzungsmitgliedern, Flüssigkeiten in einem Flugzeug sicher zu transportieren und zu erwärmen. [...]

Der Beitrag Die U.S Air Force könnte tausende Dollar durch 3D-gedruckten Griff sparen erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Die U.S Air Force könnte tausende Dollar durch 3D-gedruckten Griff sparen

US Air Force 300x300 - Die U.S Air Force könnte tausende Dollar durch 3D-gedruckten Griff sparen

Die Travis Air Force Base in Kalifornien beherbergt den größten Luftbewegungsflügel der US Air Force und nutzt den 3D-Druck, um eine kostengünstige Lösung für austauschbare Griffe an militärischen Thermoskannen zu entwickeln. Eine Thermoskanne, in der Luftwaffe gemeinhin als „heiße Tasse“ bezeichnet, ermöglicht es den Besatzungsmitgliedern, Flüssigkeiten in einem Flugzeug sicher zu transportieren und zu erwärmen. [...]

Der Beitrag Die U.S Air Force könnte tausende Dollar durch 3D-gedruckten Griff sparen erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Neue 3D BioFabrication Facility (BFF) für Internationale Raumstation

Neue 3D BioFabrication Facility BFF für Internationale Raumstation3 300x225 - Neue 3D BioFabrication Facility (BFF) für Internationale Raumstation

Eine Kooperation zwischen dem 3D-Drucker-Hersteller nScrypt und dem Innovations-Unternehmen Techshot brachte nun eine neue 3D BioFabrication Facility (BFF) für die Internationale Raumstation (ISS) hervor. Unterstützt und gesponsert wurde dieses Vorhaben von der NASA. Schon seit einiger Zeit experimentiert die NASA mit dem Vorhaben menschliche Organe 3D zu drucken. Beispielsweise kommt eine Magnetic 3D Cell Culturing-Methode, [...]

Der Beitrag Neue 3D BioFabrication Facility (BFF) für Internationale Raumstation erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

LMD-Technologie zur Herstellung von Stahl- & Titankomponenten für Australische Airforce

Laser Metal Deposition Technologie zur Herstellung von Stahl Titankomponenten für Flugzeuge 300x205 - LMD-Technologie zur Herstellung von Stahl- & Titankomponenten für Australische Airforce

Im Rahmen eines zweijährigen Projekts setzt ein Forscher-Team der in Australien ansässigen RMIT-Universität „Laser Metal Deposition“-Technologie ein, um Stahl- sowie auch Titankomponenten für Flugzeuge der australischen Verteidigungsstreitkräfte herzustellen oder zu reparieren. In Zusammenarbeit mit dem Innovative Manufacturing Cooperative Research Center (IMCRC) und der RUAG Australia Group, einem Luft- & Raumfahrtunternehmen, wird dieses zweijährige Projekt von [...]

Der Beitrag LMD-Technologie zur Herstellung von Stahl- & Titankomponenten für Australische Airforce erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Projekt DRAMA: effizientere AM-Prozessketten zur Stärkung der britischen Luftfahrtindustrie

Projekt DRAMA effizientere AM Prozessketten zur Stärkung der britischen Luftfahrtindustrie 300x124 - Projekt DRAMA: effizientere AM-Prozessketten zur Stärkung der britischen Luftfahrtindustrie

Um die Luftfahrtindustrie sowie vor allem deren Bezug auf 3D-Druck zu stärken, setzt das britische Aerospace Technology Institute (ATI) nun auf MTC’s einzigartige Lernfabrik für additive Fertigung sowie ein dreijähriges Forschungsprojekt namens DRAMA. Die additive Fertigung steht nach Angaben des ATI vor drei wesentlichen Herausforderungen. Hierzu zählen das Sicherstellen von Prozessen, welche genau und wiederholbar [...]

Der Beitrag Projekt DRAMA: effizientere AM-Prozessketten zur Stärkung der britischen Luftfahrtindustrie erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D-gedruckte M-50 Flugzeug-Maske könnte Air Force bis zu $ 8 Millionen einsparen

3D gedruckte M 50 Flugzeug Maske könnte Air Force bis zu 8 Millionen einsparen2 300x244 - 3D-gedruckte M-50 Flugzeug-Maske könnte Air Force bis zu $ 8 Millionen einsparen

Mitarbeiter der Yokota Air Base, ein militärischer Stützpunkt in Japan, entwickelten auf Basis einer Standard-Gasmaske ein neues, teils 3D-gedrucktes Sauerstoffsystem für Flugzeuge. Dieses neue System namens M-50 könnte Einsparung von bis zu acht Millionen Dollar für die Japanische Air Force bedeuten. Die Vorteile durch die Nutzung von 3D-Drucktechnologien sind kaum mehr zu zählen. Jedoch einer [...]

Der Beitrag 3D-gedruckte M-50 Flugzeug-Maske könnte Air Force bis zu $ 8 Millionen einsparen erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Russian Helicopters, ein Fürsprecher der additiven Fertigung für die zukünftige Luftfahrt

Helikopter2 300x196 - Russian Helicopters, ein Fürsprecher der additiven Fertigung für die zukünftige Luftfahrt

André Boginsky, CEO von Russian Helicopters – dem 24. größten Rüstungsunternehmen der Welt – hat diese Woche auf der HELIRUSSIA 2018 in Moskau die Rolle der additiven Fertigung in der Zukunft der Weltluftfahrt bestätigt. In diesem Jahr präsentiert das Unternehmen, auf der Messe neben dem Einsatz von additiven Technologien und Anwendungen der Topologie-Optimierung, auch den [...]

Der Beitrag Russian Helicopters, ein Fürsprecher der additiven Fertigung für die zukünftige Luftfahrt erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.