Category Archives: Carnegie Mellon University

3D printing news Sliced Lockheed Martin, Aurora Labs, MyMiniFactory, Robo 3D, BMW

How can architecture inspire 3D printed fashion pieces? When will we be able to 3D print buildings? Are self-correcting 3D printers right around the corner? This edition of 3D printing news Sliced features Aurora Labs,GE, MyMiniFactory, Smet Construction Services, Inc., Rapid.Tech + FabCon 3D, Autodesk, Faro and more. AM in art & crafts, architecture, and […]

Maschinen-Lernalgorithmus für selbstkorrigierende Metall-3D-Drucker

College of Engineering an der Carnegie Mellon University 300x300 - Maschinen-Lernalgorithmus für selbstkorrigierende Metall-3D-Drucker

Forscher des College of Engineering an der Carnegie Mellon University (CMU) in Pennsylvania kombinierten 3D-Druck mit einem Maschinen-Lernalgorithmus und entwickelten daraufhin eine Echtzeit-Prozessüberwachung, welche Anomalien während des 3D-Drucks von Metallen finden kann. Dass der 3D-Druck von Metallen eine der schwierigsten Disziplinen in der Welt der additiven Fertigung darstellt, ist kein Geheimnis. Eben zu diesem Thema finden [...]

Der Beitrag Maschinen-Lernalgorithmus für selbstkorrigierende Metall-3D-Drucker erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien

EGO Methode Optimierung von 3D Druck mit weichen und flüssigen Materialien 1 300x194 - EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien

Forscher der Carnegie Mellon University nutzen deren eigens entwickelte Expert-Guided Optimization-Methode (EGO-Methode), um qualitativ hochwertige, weiche sowie auch flüssige Materialien für den 3D-Druck zu optimieren. Eine der größten Schwierigkeiten beim 3D-Druck ist es, die richtigen Materialien zu finden. Und selbst wenn man diese gefunden hat, sind oft nicht alle nötigen Parameter vorhanden, um einen perfekten [...]

Der Beitrag EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien

EGO Methode Optimierung von 3D Druck mit weichen und flüssigen Materialien 1 300x194 - EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien

Forscher der Carnegie Mellon University nutzen deren eigens entwickelte Expert-Guided Optimization-Methode (EGO-Methode), um qualitativ hochwertige, weiche sowie auch flüssige Materialien für den 3D-Druck zu optimieren. Eine der größten Schwierigkeiten beim 3D-Druck ist es, die richtigen Materialien zu finden. Und selbst wenn man diese gefunden hat, sind oft nicht alle nötigen Parameter vorhanden, um einen perfekten [...]

Der Beitrag EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

CMU expert algorithm can predict biomaterial 3D printing parameters

At Carnegie Mellon University (CMU), researchers may have found a solution that makes the characterization of new 3D printer materials a breeze. An algorithm, developed by a team at CMU’s College of Engineering, is capable of sorting through possible parameters for soft-material 3D printing to identify the perfect settings for success. Termed the Expert-Guided Optimization (EGO) method, the […]

CMU Forscher entwickeln kostengünstige 4D-Druck-Technik

4D Desktop 300x288 - CMU Forscher entwickeln kostengünstige 4D-Druck-Technik

Ein Forschungsteam der Carnegie Mellon University hat bestehende 3D-Drucktechnologie weiterentwickelt um 4D-Druck zu ermöglichen. Mit der Thermomorph Technologie können selbst einfache Desktop-3D-Drucker zu 4D-Druckern umgewandelt werden. Hinter der Forschung steckt neben der CMU (Carnegie Mellon University) noch Zhejiang University, Syracuse University, University of Aizu und die TU Wien. Unter dem Namen Thermomorph wurde eine Technologie entwickelt die 4D-Druck […]

Der Beitrag CMU Forscher entwickeln kostengünstige 4D-Druck-Technik erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Carnegie Mellon University researchers publish designs for open-source 3D bioprinter

Researchers at Carnegie Mellon University have developed an open-source, low-cost 3D bioprinter. They have published a paper in HardwareX with the complete instructions for the installation of a syringe-based large volume extruder (LVE) on a desktop FDM 3D printer. The LVE allows users to print artificial human tissues at a high resolution and scale. It […]

Carnegie Mellon University researchers publish designs for open-source 3D bioprinter

Researchers at Carnegie Mellon University have developed an open-source, low-cost 3D bioprinter. They have published a paper in HardwareX with the complete instructions for the installation of a syringe-based large volume extruder (LVE) on a desktop FDM 3D printer. The LVE allows users to print artificial human tissues at a high resolution and scale. It […]

3D printing news Sliced Xometry, OMNI3D, Harvard, Black Panther

How is 3D printing beating brain cancer? What happened to New Matter? A behind the scenes look at Black Panther and more of the latest 3D printing news from Harvard University, the Yas Marina Circuit, LUNAR, Carbon, Mimaki and Xometry. 3D printing applications from the awesome to the unusual GravityB 3D is a studio based in […]

3D printing news Sliced, adidas, Android, EOS and Ultimaker

How do you make a radio with no batteries, power source, or electronics expertise? What does levitation have to do with 3D printing? And what’s all the excitement adidas’ new limited edition running shoe range about? This edition of our 3D printing news digest, Sliced features the latest stories from adidas, Android, Ultimaker, Carbon, Continental, […]