Category Archives: Filamente und andere 3D-Druckermaterialien

NASA entwickelt neue Kupferlegierung GRCop-42 für 3D-gedruckte Raketenbauteile mit verbesserten Materialeigenschaften

RaketenstartNASA-Forscher haben in Kooperation mit dem Glenn Research Center und dem Marshall Space Flight Center das GRCop-42 entwickelt, eine hochfeste Legierung für den 3D-Druck von Raketenkomponenten auf Kupferbasis mit hoher Festigkeit und Leitfähigkeit.

Evonik schließt Vorplanung für Fertigungsanlage zur Herstellung von Polyamid 12 ab und startet mit Umsetzung des 400 Millionen Euro-Projekts

Evonik GebäudeDas börsenorientierte Unternehmen Evonik aus Essen (Nordrhein-Westfalen) hat die Planung zum Bau einer neuen Fabrik für die Herstellung von Polyamid 12 abgeschlossen und wird nun mit dem Projekt beginnen. Die produktionsfähige Anlage soll 2021 ihren Betrieb aufnehmen und für Zukunftsmärkte, wie die Gas- und Ölindustrie aber auch den industriellen 3D-Druck, das leistungsstarke Polymer Polyamid 12 (PA12) herstellen.

ORNL und Polynt Composites überprüfen Eignung von Polyester und Vinylester als 3D-Druckermaterial

Bild eines 3D-gedruckten ObjektsForscher des Oak Ridge National Laboratory ORNL und des Unternehmens Polynt Composites haben gemeinsam untersucht, ob sich Polyester und Vinylester als 3D-Druckmaterial eignet. Die Ergebnisse der Untersuchung haben beide Unternehmen nun unter dem Titel “Vinylester and Polyester 3D Printing” veröffentlicht.

Protolabs ergänzt sein Materialangebot für den Metall-3D-Druck mit dem DMLS-Verfahren

3D-Druckobjekte mit Material von Protolabs hergestelltDas Unternehmen Protolabs hat sein Materialangebot für den Metall-3D-Druck erweitert. Neu angeboten werden die Materialien Inconel 718 und Maraging Steel 1.2709, welche bei dem Metall-3D-Druckverfahren Direct Metal Laser Sintering (DMLS) zum Einsatz kommen. Wir stellen die beiden Materialien einmal vor.

Evonik kauft US-amerikanisches 3D-Druck-Start-up Structured Polymers

Evonik GebäudeDas deutsche Unternehmen Evonik, mit Fokus auf Spezialchemie, hat das US-amerikanischen Start-up Structured Polymers gekauft. Dabei wurde auch ein Kaufvertrag mit Übernahmeplan unterzeichnet. Evonik erhält dadurch Zugang zu einer neuen patentierten Technologie, die das bestehende Produktportfolio an speziellen Kunststoffpulvern für die additive Fertigung erweitern soll.

XJet zeigt stellt neues Keramik-3D-Drucker-Material Alumina auf formnext 2018 vor

Carmel 1400 3D-DruckerXJet hat ein neues Material für den 3D-Druck von Keramik vorgestellt. Das Keramikmaterial mit dem Namen Alumnia besitzt unter anderem sehr gute elektrische Isolationsfähigkeiten und passt von der Qualität her hervorragend zu XJets 3D-Druckern, mit denen sich der Hersteller nicht nur in Italien einen Namen gemacht hat. Auf der formnext 2018 hat XJet das neue Keramikmaterial Alumnia vorgestellt.

Designer entwickelt Zellstoff-3D-Drucker PaperPulpPrinter zum 3D-Druck von recycelten Papierabfällen

Zellstoff-3D-DruckerDer Designer Beer Holthuis ist schon seit geraumer Zeit vom 3D-Druck begeistert. Was ihm persönlich aus ökologischer Sicht jedoch Sorgen bereitete, war der 3D-Druck mit Kunststoff. Das inspirierte ihn dazu, sich auf die Suche nach einem nachhaltigen Material zu machen. Und er erfand den Zellstoff-3D-Drucker PaperPulpPrinter.