Category Archives: CT Scans

Thanks to MIT and Harvard brains can now be 3D printed by the pixel

A collaboration between MIT’s Mediated Matter Lab and the Wyss Institute for Biologically Inspired Engineering at Harvard University has yielded an image processing method that makes 3D printing patient-specific medical models a cinch. While accurate, and ready-sliced for 3D printing, manually processing MRI and CT scan data is a laborious process, typically done over the course […]

Indien: 3D-gedruckte Titanimplantat rettet Beweglichkeit eines Patienten

3D Gedrucktes Implantat Indien 300x277 - Indien: 3D-gedruckte Titanimplantat rettet Beweglichkeit eines Patienten

Amit Bhanot kämpft seit vielen Jahren mit erheblichen gesundheitlichen Problemen. Trotz zweier Hüfttransplantate klagt der Mann über erhebliche Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Das erste 3D-gedruckte Titanimplantat in Indien soll dem Patienten jedoch Abhilfe verschaffen. Amit Bhanot war ein normales Kind und hat regelmäßig Sport betrieben. Doch 1991 hatte er erstmals Schmerzen in seinem rechten Fuß. Diese [...]

Der Beitrag Indien: 3D-gedruckte Titanimplantat rettet Beweglichkeit eines Patienten erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Indien: 3D-gedruckte Titanimplantat rettet Beweglichkeit eines Patienten

3D Gedrucktes Implantat Indien 300x277 - Indien: 3D-gedruckte Titanimplantat rettet Beweglichkeit eines Patienten

Amit Bhanot kämpft seit vielen Jahren mit erheblichen gesundheitlichen Problemen. Trotz zweier Hüfttransplantate klagt der Mann über erhebliche Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Das erste 3D-gedruckte Titanimplantat in Indien soll dem Patienten jedoch Abhilfe verschaffen. Amit Bhanot war ein normales Kind und hat regelmäßig Sport betrieben. Doch 1991 hatte er erstmals Schmerzen in seinem rechten Fuß. Diese [...]

Der Beitrag Indien: 3D-gedruckte Titanimplantat rettet Beweglichkeit eines Patienten erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Traumazentrum verwendet 3D-gedruckte Knochenfragmente

ETZ trauma 3Ddruck 300x243 - Traumazentrum verwendet 3D-gedruckte Knochenfragmente

Ein Traumazentrum in den Niederlanden setzt in Zukunft auf additive Fertigungsverfahren. 3D-gedruckte Knochenfragmente sollen in den Zentrum in Zukunft zur besseren Planung von Operationen genutzt werden. Das Traumazentrum Elisabeth-TweeSteden Ziekenhuis (ETZ) beschäftigt ein Team aus spezialisierten Chirurgen und Forschern. Es ist eines von 11 Traumazentren in den Nierlanden. In jedem der Zentren werden Traumata behandelt, das […]

Der Beitrag Traumazentrum verwendet 3D-gedruckte Knochenfragmente erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Dank neuer 3D-Modellierungs-Software „Osto3D“ wurde Ohr-Implantat in Rekordzeit realisiert

Im vergangenen Monat erhielt eine 32-jährige indische Frau ein prothetisches Ohrimplantat, welches Dank 3D-Modellierungssoftware sowie 3D-Drucktechnik in nur einer Woche realisiert werden konnte. Dieses Unterfangen wurde vom indischen Collage of Engeneering (CoEP) in Pune und dem Armed Forces Medical Collage (AFMC) ermöglicht. Modelliert wurde das Ohrimplantat mit einer „First-of-ist-Art“-Software, genannt Osto3D, für dessen Entwicklung das […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Dank neuer 3D-Modellierungs-Software „Osto3D“ wurde Ohr-Implantat in Rekordzeit realisiert

Dänisches Krankenhaus will 3D Druck als Standard Operationsvorbereitung nutzen

Auf der ganzen Welt wird 3D Druck schon zur Planung von chirurgischen Eingriffen genutzt. Doch meist wird 3D Druck nur bei besonders komplexen Eingriffen genützt, bei Eingriffen die sehr häufig notwendig sind, wie etwa Knochenbrüche nach Unfällen, wurde 3D Druck eher selten eingesetzt. Genau das möchte ein dänisches Krankenhaus jetzt ändern. In dem Krankenhaus in […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Dänisches Krankenhaus will 3D Druck als Standard Operationsvorbereitung nutzen

Anzeige

3D gedrucktes Körper-Replikat das atmet und bluten kann zur besseren Ausbildung von Ärzten

Die Ausbildung von Chirurgen und Notfallmedizinern ist keine einfache Sache, die Ärzte sollen möglichst realistisch üben und bisher war das nur beschränkt möglich. Ein möglichst realitätsgetreuer 3D gedruckter Körper soll dieses Problem jetzt lösen, dabei kann der Körper sogar bluten und Atembewegungen simulieren. Wer die Fotos näher begutachtet wird von der äußerst realistischen Darstellung überzeugt […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL 3D gedrucktes Körper-Replikat das atmet und bluten kann zur besseren Ausbildung von Ärzten

Operationsplanung mit 3D gedruckten Modellen

Ein Orthopädischer-Chirurg in London verwendet seinen Ultimaker 2+ 3D Drucker zur Planung von Operationen. Das hilft den Ärzten bei den Eingriffen und verspricht bessere Behandlungserfolge für die Patienten. Erst vor wenigen Monaten wurde eine Studie veröffentlicht, wie 3D Druck bei der Vorbereitung für Handgelenks-Eingriffe helfen kann. Dadurch wurden die Eingriffe nachweislich schneller, einfacher und sicherer

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Operationsplanung mit 3D gedruckten Modellen

Die Zukunft der Kardiologie mit Hilfe von 3D Druck

Seit einiger Zeit wird 3D Druck im Krankenhaus immer öfter verwendet – unter anderem auch für Herzeingriffe. Dank einer Kombination von 3D Druck und weiteren neuen Techniken sollen jetzt noch bessere Ergebnisse erzielt werden. An der A&M University in Texas wurde mit einer neuen Studie gezeigt wie 3D Druck noch besser für Eingriffe am Herz

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Die Zukunft der Kardiologie mit Hilfe von 3D Druck