Category Archives: 3D-Druck bei Siemens

Siemens Mobility setzt auf 3D-Drucker in erstem digitalen Zentrum für Instandhaltung von Eisenbahnen

Zug, der gewartet wirdDas Siemens Mobility RRX Rail Service Center ist das erste digitale Zentrum zur Instandhaltung von Eisenbahnen. Um mehr Eisenbahnen schneller und kostengünstiger bei gleichbleibender Qualität zu warten, greift die Siemens Mobility AG auf 3D-Druck zurück. Dafür erwarb das Unternehmen den Stratasys Fortus 450mc 3D-Drucker. Die Vorteile des 3D-Drucks für Siemens am Fallbeispiel erklärt.

Siemens NX und Solid Edge-Software unterstützen ab sofort die Vollfarb-3D-Drucker-Modelle HP Multijet Fusion 300 und 500

Abbildung eines HP Multijet 3D-DruckersDie Software Siemens NX und Solid Edge werden künftig die Vollfarb-3D-Drucker Multijet Fusion 300 und 500 unterstützen. Aus beiden Programmen lässt sich das digitale 3D-Modell im 3MF-Format exportieren. Daraus ergibt sich eine Erweiterung der Anwendungsmöglichkeiten für Anwender der beiden Software-Lösungen aber auch für HP und seine 3D-Drucker.

US-Startup und Hersteller für Kohlefaser-3D-Drucker, Markforged, erhält 30 Millionen US-Dollar Investment von Microsoft, Siemens und Porsche

Markforged, US-Hersteller von 3D-Druckern für Kohlefaser, hat eigenen Angaben zufolge ein Investment von 30 Millionen US-Dollar erhalten. Zu den beteiligten Investoren zählen bekannte Unternehmen wie Microsoft, Siemens und Porsche. Das Investment kommt nicht überraschend, denn das US-Startup hat selbst gegenüber Weltmarktführern einen entscheidenden Vorteil.

Materialise und Siemens Healthineers möchten 3D-Druck-Software Krankenhäusern weltweit anbieten

Auf der diesjährigen Jahrestagung der Radiological Society of North Amerika gaben der Softwarehersteller Materialise und der Medizintechnik-Hersteller Siemens Healthineers ihre Zusammenarbeit bekannt. Ziel ist es, die Materialise Mimics inPrint 3D-Druck-Software Krankenhäusern weltweit zur Verfügung zu stellen.

HP und Siemens entwickelten neues 3D-Druck NX-Software-Modul

Schon seit einiger Zeit arbeiten HP und Siemens bei der Entwicklung der 3D-Druck Technologie bzw. beim additiven Manufacturing zusammen. Siemens unterstützt HP dabei, den 3D-Druck von der Prototyping- zu einer Produktionstechnologie weiterzuentwickeln. So ist die Siemens Software ein wichtiger Baustein für die Entwicklung und Skalierung der HP Multi Jet Fusion 3D-Drucker.

Siemens Mobility setzt auf 3D-Drucker bei Kleinaufträgen für Deutsche Bahnindustrie

In Zusammenarbeit mit Stratasys nutzt Siemens Mobility die Vorteile der 3D-Drucker, individuell gefertigte Armlehnen für Fahrersitze sowie Kupplungsschürzen herzustellen. Die gedruckten Teile sollen in den Straßenbahnen von Ulm zum Einsatz kommen. Stratasys, das Unternehmen für … „Siemens Mobility setzt auf 3D-Drucker bei Kleinaufträgen für Deutsche Bahnindustrie“ weiterlesen

Siemens entwickelt Spinnen-Roboter „SiSpis“ als autonome 3D-Drucker

Siemens hat mit 3D-Druckern Roboterspinnen entwickelt, die autonom und im Team arbeiten können. Die Spinnen namens SiSpis laufen sogar selbstständig zur Ladestation und laden sich auf, bevor der Akku leer ist. Der Technologiekonzern Siemens hat … „Siemens entwickelt Spinnen-Roboter „SiSpis“ als autonome 3D-Drucker“ weiterlesen