Category Archives: österreich

Wiener Startup macht Pflastersteine mit dem 3D-Drucker

printstone 300x182 - Wiener Startup macht Pflastersteine mit dem 3D-Drucker

Projekte bei denen Häuser mit 3D-Druck hergestellt wird gibt es in den letzten Jahren immer häufiger. Das Wiener Startup mit dem Namen PrintStones geht einen anderen Weg und will Pflastersteine drucken. Während normalerweise Pflastersteine gelegt werden müssen, wird bei PrintStones mit Hilfe eines Roboters die Pflastersteine direkt in den Boden gedruckt. Das Zement-Sand-Gemisch wird durch [...]

Der Beitrag Wiener Startup macht Pflastersteine mit dem 3D-Drucker erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

17% der österreichischen Großunternehmen setzen auf 3D-Druck

3d druck statistik austria 300x180 - 17% der österreichischen Großunternehmen setzen auf 3D-Druck

Eine aktuelle Erhebung von Statistik Austria beschäftigt sich mit dem Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in Unternehmen. Neben Cloud Services und Serviceroboter beschäftigte sich auch mit 3D-Druck. Insgesamt haben rund 2.850 Unternehmen ab zehn Beschäftigten an der Erhebung teilgenommen. Die Befragung der Unternehmen wurde von Februar bis Juni 2018 durchgeführt. 3D-Druck wird vor allem [...]

Der Beitrag 17% der österreichischen Großunternehmen setzen auf 3D-Druck erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Computergenerierte 3D-druckbare Nanostrukturen für Farbdarstellung

Nanostrukturfarbdarstellung 300x200 - Computergenerierte 3D-druckbare Nanostrukturen für Farbdarstellung

Die additive Fertigung hat in letzter Zeit drastische Verbesserungen in der Auflösung erfahren, so dass es nun möglich ist, Nanostrukturen im Maßstab von Hunderten oder sogar Dutzenden von Nanometern herzustellen, was früher sehr teure lithographische Verfahren erforderte. Infolgedessen scheint die additive Fertigung jetzt für optische Anwendungen bereit zu sein, einschließlich derer, die für Computergraphik relevant [...]

Der Beitrag Computergenerierte 3D-druckbare Nanostrukturen für Farbdarstellung erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Evotech fertigt 3D-gedruckte Teile für die Raumfahrt

EvoTEch MichaelDoppler 300x168 - Evotech fertigt 3D-gedruckte Teile für die Raumfahrt

Die Österreichische Firma Evotech hat einen neuen 3D-Druck entwickelt. Dieser kann Edelstahlbauteile für die Raumfahrt herstellen. In Schörfling am Attersee ist Evotech beheimatet, das Unternehmen hat sich auf 3D-Druck spezialisiert. Im Vorjahr hat Evotech ein Verfahren zum 3D-Druck von Edelstahl entwickelt. Heuer ist dann noch ein neuer 3D-Drucker mit dieser Technik offiziell erschienen. Das neue [...]

Der Beitrag Evotech fertigt 3D-gedruckte Teile für die Raumfahrt erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D-gedrucktes Plazenta-Organoid zur Analyse von Schwangerschaftskomplikationen

3D gedrucktes Plazenta Organoid zur Analyse von Schwangerschaftskomplikationen3 300x150 - 3D-gedrucktes Plazenta-Organoid zur Analyse von Schwangerschaftskomplikationen

Einem Forscher-Team der Medizinischen Universität in Wien gelang es durch die Kombination aus Stammzellen und 3D-Druck nun ein Miniatur-3D-Modell einer menschlichen Plazenta, auch Organoid genannt, 3D zu drucken, um die Ursachen von Schwangerschaftskomplikationen untersuchen sowie verstehen zu können. Wie schon so oft erwähnt freuen sich 3D-Drucktechnologien im medizinischen Sektor über sehr positiven Zuspruch. Unter anderem [...]

Der Beitrag 3D-gedrucktes Plazenta-Organoid zur Analyse von Schwangerschaftskomplikationen erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D-gedrucktes Plazenta-Organoid zur Analyse von Schwangerschaftskomplikationen

3D gedrucktes Plazenta Organoid zur Analyse von Schwangerschaftskomplikationen3 300x150 - 3D-gedrucktes Plazenta-Organoid zur Analyse von Schwangerschaftskomplikationen

Einem Forscher-Team der Medizinischen Universität in Wien gelang es durch die Kombination aus Stammzellen und 3D-Druck nun ein Miniatur-3D-Modell einer menschlichen Plazenta, auch Organoid genannt, 3D zu drucken, um die Ursachen von Schwangerschaftskomplikationen untersuchen sowie verstehen zu können. Wie schon so oft erwähnt freuen sich 3D-Drucktechnologien im medizinischen Sektor über sehr positiven Zuspruch. Unter anderem [...]

Der Beitrag 3D-gedrucktes Plazenta-Organoid zur Analyse von Schwangerschaftskomplikationen erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Print a Drink: „schwebende“ Motive in Cocktails 3D-drucken

Print a Drink schwebende Motive in Cocktails 3D drucken1 300x169 - Print a Drink: "schwebende" Motive in Cocktails 3D-drucken

Benjamin Greimel, Inhaber des StartUp’s “Print a Drink”, erfand vor zwei Jahren ein neues 3D-Druckverfahren, mit welchem es möglich ist Figuren, Initialen oder auch Logos in Flüssigkeiten 3D zu drucken. Dies erweckt die Illusion von “schwebenden” Designs innerhalb eines Getränks. Der Einsatz von 3D-Drucktechnologien ermöglicht eine breite Palette an kreativen Anwendungen. Ob es sich nun [...]

Der Beitrag Print a Drink: „schwebende“ Motive in Cocktails 3D-drucken erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

EL-102: EVO-tech stellt neuen 3D-Drucker vor

evotech titelbild 300x176 - EL-102: EVO-tech stellt neuen 3D-Drucker vor

Der österreichische 3D-Drucker-Hersteller EVO-tech stellt mit dem EVO-lizer EL-102 eine neue Maschine vor. EVO-tech hatte bisher mit dem EL-11 nur einen FDM-3D-Drucker im Angebot. Dieser hatte mit seiner Bauraumgröße von 270 x 200 x 210 mm ein kompaktes Format. Nun folgt mit dem EVO-lizer EL-102 eine XL-Maschine des österreichischen Unternehmens. Der EL-102 wird am 12. [...]

Der Beitrag EL-102: EVO-tech stellt neuen 3D-Drucker vor erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Die HTL Hallein setzt in Zukunft auf 3D-Druck

In der HTL Hallein hat jede Abteilung einen 3D-Drucker erhalten. Damit will die höhere Schule ihre Schüler für die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten. HTL ist eine österreichische Schulform (Höhere Technische Lehranstalt), die man mit der Matura abschließt. Vergleichbar mit einer Berufsausbildung mit Fachabitur in Deutschland. Damit die Schüler der HTL Hallein bestens auf ihre Zukunft […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Die HTL Hallein setzt in Zukunft auf 3D-Druck

Die HTL Hallein setzt in Zukunft auf 3D-Druck

In der HTL Hallein hat jede Abteilung einen 3D-Drucker erhalten. Damit will die höhere Schule ihre Schüler für die Herausforderungen der Zukunft vorbereiten. HTL ist eine österreichische Schulform (Höhere Technische Lehranstalt), die man mit der Matura abschließt. Vergleichbar mit einer Berufsausbildung mit Fachabitur in Deutschland. Damit die Schüler der HTL Hallein bestens auf ihre Zukunft […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Die HTL Hallein setzt in Zukunft auf 3D-Druck