Category Archives: 3D-Druck(er) für Kinder

Jugendcafé Aquarium in Halver veranstaltet erfolgreichen 3D-Druck-Workshop für Kinder

3D-gedrucktes Objekt und Laptop danebenIm Jugendcafé Aquarium in Halver wurde vor Kurzem ein 3D-Druck-Workshop veranstaltet. Dabei wurde den Kindern zwischen 11 und 14 Jahren an zwei Tagen das Wissen zum Thema 3D-Druck spielerisch vermittelt. Nachdem man zunächst Objekte klassisch aus Papier mit Schere und Leim fertigte, entstanden die Objekte später am PC und einem der beiden für die Kinder verfügbaren 3D-Drucker.

Kinder in Gauting lernen 3D-Drucker beim „Maker Day“ kennen

3D-Druck in der Gautinger BüchereiIn der Gautinger Gemeindebücherei konnten Kinder von 9 bis 14 Jahren die Möglichkeiten der 3D-Drucker ausprobieren. Zur Verfügung stand ein professioneller 3D-Drucker, mit denen die Kinder ihre eigens am PC entworfenen 3D-Modelle in reale Projekte umsetzen konnten. Beim “Maker Day” wurden dann auch größere 3D-Druck-Projekte vorgestellt.

Im FabLab München stellen Kinder Roboter mit 3D-Druckern her

Zwei Kinder vor einem Ultimaker 3D-DruckerFabLabs sind Vereine in Deutschland, die gegründet werden, um Jung und Alt neue Technologien näher zu bringen und ihnen auch zu helfen, Ideen umzusetzen. Das FabLab in München bot erst vor kurzem Kindern die Möglichkeit die Welt der 3D-Drucker näher kennenzulernen. Gebaut wurden selbstfahrende Roboter.

5-jähriger Junge mit deformierten Fingern hilft über 40 Kindern mit Handprothesen aus dem 3D-Drucker

Mit 5 Jahren verabreden sich Kinder im Kindergarten zum Spielen auf dem Spielplatz, freuen sich wochenlange auf ihren Kindergeburtstag oder erleben erstmals die Vor- und Nachteile kleiner Geschwister, beim Spielen und Teilen. Der 5-jährige Cameron Haight aber hat mit einer Deformierung seiner Finger zu kämpfen und zog sich vom Leben zurück. Geholfen werden konnte ihm mit einer Handprothese aus dem 3D-Drucker. Er war davon so begeistert, dass er nun auch für andere Kinder Handprothesen herstellt. Über 40 davon konnte er schon helfen.

12-Jähriger Jungs aus Indien baut sich aus Interesse seinen eigenen 3D-Drucker in der Schule

Chinmaya Arya ist eigentlich ein gewöhnlicher 12-jähriger Junge aus Delhi (Indien), der sich aber neuerdings in die Liste der jüngsten Kindern Indiens einreihen darf, die sich einen eigenen 3D-Drucker gebaut haben. Unterstützt wurde er dabei von dem 3Dexter-Labor und seiner Familie. 3Dexter möchte Kindern in Indien dabei helfen, die umfangreichen technischen Möglichkeiten im Rahmen der Fähigkeiten und Interessen der Schülerinnen und Schüler nutzbar zu machen.

TinkerToys plant nationale Expansion mit seiner innovativen 3D-Software für Kinder

Der Software-Hersteller TinkerToys aus Magdeburg plant die nationale Expansion mit seiner 3D-Software und Geschäftsidee, zur kinderleichten Erstellung digitaler 3D-Modelle für den 3D-Druck. Mit TinkerToys können Kinder ihr eigenes Spielzeug am PC entwerfen und anschließend mit einem 3D-Drucker herstellen.