Category Archives: Cytosurge

„unmögliches Objekt“ möglich gemacht

unmögliches Objekt von zwei verschiedenen Blickwinkeln 216x300 - "unmögliches Objekt" möglich gemacht

Kann ein „unmögliches Objekt“ 3D-gedruckt werden, sogar unglaublich klein? Die Antwort lautet: Ja, wenn Sie ein unmögliches Objektdesign verwenden und es mit der Micro-3D-Drucktechnologie kombinieren. Ein metallisches, unmögliches Objekt in der Größe einer roten Blutkörperchen ist geboren. Ein unmögliches Objekt ist eine starre Struktur, die aus verschiedenen Perspektiven betrachtet eine völlig andere Form zu haben [...]

Der Beitrag „unmögliches Objekt“ möglich gemacht erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

WATCH: Cytosurge 3D printing realizes new class of “impossible objects”

Working with Professor Kokichi Sugihara, mathematician and master of illusion, Swiss micro 3D printing company Cytosurge has realized a class of so-called “impossible objects” in 3D. Better known as optical illusions, these microscopic impossible objects demonstrate the potential of Cytosurge’s FluidFM technology, and push the boundaries of optical physics. 3D printing illusions At Meiji University […]

Cytosurge’s Fluid FM 3D printer upgrade allows metallic printing on existing structures

Cytosurge, a Swiss nanotechnology company, has announced an upgrade to its Fluid FM μ3Dprinter. The extended functionality allows additive manufacturing to augment traditional microfabrication methods. Metal 3D printing process at room temperature Founded in 2009, Cytosurge – a spinoff of ETH Zurich – began the development of the FluidFM process due to the lack of […]

ETH Zürich Spin-off Cytosurge entwickelt neue Technologie zur Additiven Fertigung von Micro-Strukturen aus Metal

Forscher der ETH Zürich haben vor Jahren eine Technologie für die biologische Forschung entwickelt.

Weiterlesen bei 3Druck.com