Category Archives: 3D-Drucker

Bison 1000: Tethon 3D präsentiert eigenen 3D-Drucker

Der US-amerikanische Hersteller Tethon 3D hat den neuen Desktop 3D-Drucker Bison 1000 vorgestellt. Das System setzt auf ein Digital Light Processing (DLP) Verfahren und feiert seine Premiere bei der Fachmesse RAPID + TCT in Detroit. Das Unternehmen ist in Nebraska beheimatet und entwickelt seit 2014 Materialien für 3D-Drucker. In den letzten Jahren spezialisierten sich das [...]

Der Beitrag Bison 1000: Tethon 3D präsentiert eigenen 3D-Drucker erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Fabrisonic präsentiert mit SonicLayer1200 neuen Metall-3D-Drucker mit UAM-Technologie für subtraktive und additive Fertigung

3D-Drucker Fabrisonic SonicLayer 1200Das in Ohio ansässige Unternehmen und Hersteller für 3D-Drucker Fabrisonic, wird auf der kommenden RAPID+TCT 2019, die vom 20. bis 23. Mai stattfindet, sein neues Metall-3D-Druck-Fertigungssystem SonicLayer 1200 vorstellen. Dieses arbeitet mit der vor zwei Jahren patentierten UAM-Technologie. Wir stellen den SonicLayer 1200 von Fabrisonic einmal genauer vor.

BURMS 3D-Druck Jena präsentiert MiiCraft-3D-Drucker der Advance und Profession Reihe

Jena: MiiCraft – Hersteller von professionellen 3D-Druckern, die nach dem Digital Light Processing (DLP) – Verfahren arbeiten – ergänzt sein Portfolio um 2k- und 4K-Modelle mit großem Bauraum. Hochauflösende LED Light Engines, vereint mit solider Ingenieurskunst und genial einfachen Userinterfaces, sorgen für ein unübertroffenes Druckerlebnis. Mit den Druckern der Advance- und Profession-Reihe werden – mit [...]

Der Beitrag BURMS 3D-Druck Jena präsentiert MiiCraft-3D-Drucker der Advance und Profession Reihe erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Fabrisonic präsentiert auf der RAPID + TCT 2019 sein neues 3D-Metalldrucksystem Soniclayer 1200

Fabrisonic, ein auf Metall-3D-Druck spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in Ohio, wird nächste Woche auf der RAPID + TCT 2019 in Detroit sein neuestes System mit UAM-Technologie (Ultrasonic Additive Manufacturing) vorstellen, den SonicLayer 1200. Fabrisonic wurde 2017 das Patent zur Verwendung von UAM erteilt. Diese Technologie ist sowohl additiv als auch subtraktiv, da alle Innen- und [...]

Der Beitrag Fabrisonic präsentiert auf der RAPID + TCT 2019 sein neues 3D-Metalldrucksystem Soniclayer 1200 erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Bondtech Crealitiy3D Direct Drive System für CR-10S vorgestellt

Das schwedische Unternehmen Bondtech wurde 2014 von Martin Bondéus gegründet und arbeitet daran, eine der Schlüsselkomponenten von 3D-Druckern zu verbessern; den Extruder. Das Unternehmen entwickelt, konstruiert und fertigt einzigartige Dual-Drive-Extruder, die die Gefahr des Schleifens, Rutschens, Extrudierens und der Verformung von Filamenten eliminieren. Sie können einen fantastischen, hochwertigen 3D-Drucker haben, aber wenn die Komponenten, aus [...]

Der Beitrag Bondtech Crealitiy3D Direct Drive System für CR-10S vorgestellt erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Adira testet den Prototyp eines SLM-XL 3D-Großdruckers mit portugiesischen Ingenieurbüros

Die Anwendung der LPBF-Technologie (Laser Powder Bed Fusion) beschränkte sich auf die Herstellung von Kleinteilen mit einer relativen Dichte von bis zu 99,9% und klaren wirtschaftlichen Vorteilen. Die Schwierigkeit, die Größe der Teile zu erhöhen, während ihre mechanischen und anderen Eigenschaften erhalten blieben,hat jedoch die Verwendung zur Herstellung von Großteilen verhindert. Dies ist die Herausforderung, der sich [...]

Der Beitrag Adira testet den Prototyp eines SLM-XL 3D-Großdruckers mit portugiesischen Ingenieurbüros erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Modularer 3-in-1 Desktop-3D-Drucker Snapmaker 2.0 erreicht 3,5 Millionen Dollar bei Kickstarter

Snapmaker 2.0 3D-DruckerMit dem Snapmaker 2.0 wurde vor wenigen Tagen auf Kickstarter ein 3D-Drucker vorgestellt, der nach nur 7 Minuten bereits die magische Marke von 1 Million US-Dollar erreicht hat. Heute, 25 Tage vor Ende der Kampagne, wurden bereits ein Investmentkapital von 3,5 Millionen Euro für den modularen 3-in-1-3D-Drucker erreicht, der nicht nur 3D-Drucken kann, sondern auch über eine CNC-Fräse und Lasergravurmaschine verfügt.