Category Archives: 3D-Druck

Jabil nutzt AM für Schuhe

jabil superfeet 300x211 - Jabil nutzt AM für Schuhe

Das Produktlösungsunternehmen Jabil hat in den letzten Jahren seinen Fokus auf die additive Fertigung verstärkt und kürzlich so weit gegangen, sein Cloud-basiertes Jabil Additive Manufacturing Network einzuführen. Das Angebot der additiven Fertigung des Unternehmens ist breit, aber derzeit konzentriert sich Jabil vor allem auf einen Bereich – Schuhe. Der 3D-Druck wird ein immer größerer Teil [...]

Der Beitrag Jabil nutzt AM für Schuhe erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

17% der österreichischen Großunternehmen setzen auf 3D-Druck

3d druck statistik austria 300x180 - 17% der österreichischen Großunternehmen setzen auf 3D-Druck

Eine aktuelle Erhebung von Statistik Austria beschäftigt sich mit dem Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) in Unternehmen. Neben Cloud Services und Serviceroboter beschäftigte sich auch mit 3D-Druck. Insgesamt haben rund 2.850 Unternehmen ab zehn Beschäftigten an der Erhebung teilgenommen. Die Befragung der Unternehmen wurde von Februar bis Juni 2018 durchgeführt. 3D-Druck wird vor allem [...]

Der Beitrag 17% der österreichischen Großunternehmen setzen auf 3D-Druck erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Schokohase im 3D-Mantel

09 Artec 3D Der Schokohase in der fertigen Thermoform 300x225 - Schokohase im 3D-Mantel

Die Schweizer Verpackungsspezialisten der Bachmann Forming AG setzen beim Erstellen von Lebensmittelverpackungen auf den 3D-Scanner Artec Space Spider und die 3D-Scansoftware Artec Studio – und sparen dabei Zeit und Geld. Geburtstage, Ostern, Weihnachtszeit: Die Menschen lieben Süßigkeiten, die sie besonders an Festtagen in Massen vernaschen. Davon profitieren in erster Linie Fitnessstudios und Anbieter von Abnehmprogrammen, [...]

Der Beitrag Schokohase im 3D-Mantel erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Tundra-M, das professionelle baukasten-Drohne aus Windform® und 3D Druck

tundra at CES low 300x231 - Tundra-M, das professionelle baukasten-Drohne aus Windform® und 3D Druck

Hier ist Tundra-M, der funktionale Prototyp, der mit der Technologie des selektiven Laser-Sinter und der Materialien Verbundwerkstoffe Windform® hergestellt wurde Die Windform® Verbundwerkstoffe, die mithilfe von CRP Technology (ein Unternehmen der Gruppe CRP, das seit 20 Jahren Marktführer im professionellen 3D Druck aus Windform® Verbundmaterialien ist) für die Motorsport Industrie entwickelt wurden, finden nun einen [...]

Der Beitrag Tundra-M, das professionelle baukasten-Drohne aus Windform® und 3D Druck erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Die Formlabs Roadshow kommt nach Europa – genauer gesagt nach Deutschland!

07 09 Roadshow DE7 300x101 - Die Formlabs Roadshow kommt nach Europa - genauer gesagt nach Deutschland!

Die Formlabs Roadshow kommt nach Europa! Wir freuen uns Ihnen mitzuteilen, dass die Formlabs Roadshow dieses Jahr auch in Deutschland stattfindet. Die Gastgeber der ersten deutschen Formlabs Roadshow sind unsere Partner, die sich freuen, Sie in ihren Showrooms in Köln, Bremen und Hannover zu begrüßen. Die Formlabs Roadshow ist in den USA mit einer Reihe von Events [...]

Der Beitrag Die Formlabs Roadshow kommt nach Europa – genauer gesagt nach Deutschland! erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Protolabs lädt zu Gesprächen auf der Fakuma 2018 ein

Logo Fakuma RGB 244x300 - Protolabs lädt zu Gesprächen auf der Fakuma 2018 ein

Auf der diesjährigen Fakuma diskutiert Protolabs vom 16. – 20. Oktober 2018 in Halle A7 am Stand A7-7404 über die aktuellen Trends und Entwicklungen im Bereich Kunststoffverarbeitung. Außerdem stellt Protolabs live am Stand sein Online-Angebotssystem vor. Die firmeneigene Software von Protolabs und die automatisierten Systeme verwandeln 3D-CAD-Modelle in Befehle für Hochgeschwindigkeits-Fertigungsanlagen, die Teile mittels 3D-Druck, [...]

Der Beitrag Protolabs lädt zu Gesprächen auf der Fakuma 2018 ein erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

FIT Additive Manufacturing Group weitet Vertrieb nach Italien aus

C.Fruth S.Casella 300x200 - FIT Additive Manufacturing Group weitet Vertrieb nach Italien aus

Italien ist ein viel versprechender Markt für die Additive Fertigung. Deshalb weitet die aufstrebende FIT Additive Manufacturing Group ihre Sparte der Additiven Fertigung großformatiger Teile nach Italien aus und startet die Zusammenarbeit mit Simone Casella, einem erfahrenen Kenner der italienischen Fertigungslandschaft. Marktstudien der FIT Additive Manufacturing Group haben gezeigt, dass das Interesse italienischer Firmen insbesondere [...]

Der Beitrag FIT Additive Manufacturing Group weitet Vertrieb nach Italien aus erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Boost: 3D-gedruckte Prothese für Frauen mit Brustamputation

boost prothese 300x225 - Boost: 3D-gedruckte Prothese für Frauen mit Brustamputation

Herkömmliche Brustprothesen für Frauen, die Ihre Brüste durch Krebs verloren haben, sind oft nicht auf die Patientinnen zugeschnitten, sondern sind Massenprodukte mit Standardgrößen. Zwei Designstudentinnen der Polymouth Universität entwickelten die 3D-gedruckte Prothese Boost. Damit soll mehr Farbe und Individualismus in den Brustprothesenmarkt gebracht werden. Rose Brave und Sam Jackman haben sich für die farbenfrohe Variante [...]

Der Beitrag Boost: 3D-gedruckte Prothese für Frauen mit Brustamputation erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

FIT Additive Manufacturing Group investiert in additives Kaltschweißverfahren

LightSPEE3D front 300x200 - FIT Additive Manufacturing Group investiert in additives Kaltschweißverfahren

Lupburg (17.09.2018) Die FIT Additive Manufacturing Group erweitert ihren Technologiepark als einer der weltweit ersten Anwender um die neueste Maschine des australischen Herstellers SPEE3D. Mit dem Verfahren SP3D (Supersonic 3D Deposition) können erstmals in Rekordzeit Bauteile aus Kupfer und weiteren Metallen durch 3D-Druck im Kaltschweißverfahren hergestellt werden. Das verwendete Rohmaterial ist Metallpulver, das allerdings nicht [...]

Der Beitrag FIT Additive Manufacturing Group investiert in additives Kaltschweißverfahren erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

ETH Zürich druckt leichte stabile Objekte mit FDM 3D-Druckern

ETH LCP Druckverfahren 300x236 - ETH Zürich druckt leichte stabile Objekte mit FDM 3D-Druckern

FDM 3D-Druck ist eine inspirierendes Fertigungsverfahren das eine große Zukunft hat. Doch es gibt ein Problem: die mechanische Stabilität von so hergestellten Objekte ist oft unzureichend. Die ETH Zürich hat eine mögliche Lösung dafür gefunden. FDM 3D-Druck wird als eines der Zukunftsverfahren in der Herstellung angesehen. Doch das Verfahren besitzt ein wesentliches Problem: Egal welches [...]

Der Beitrag ETH Zürich druckt leichte stabile Objekte mit FDM 3D-Druckern erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.