Category Archives: Case Studies

Weltgrößtes 3D-gedrucktes Riff in den Malidiven installiert

Riff 300x168 - Weltgrößtes 3D-gedrucktes Riff in den Malidiven installiert

Korallenriffe sind enorm wichtig für das Überleben vieler Meeresbewohner, ungefähr 25% der Artenvielfalt leben an oder um einem Riff. Aufgrund der steigenden Klimaerwärmung sterben immer mehr Riffs, seit 1980 sind bereits die Hälfte aller Riffs verschwunden. Um dem entgegen zu wirken und die Menschen darauf aufmerksam zu machen, wurde am 11. August 2018 das größte 3D-gedruckte [...]

Der Beitrag Weltgrößtes 3D-gedrucktes Riff in den Malidiven installiert erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Volkswagen verwendet 3D-Druck für Rekord Elektroauto

Volkswagen eletroauto Windkanal 3dmodell 300x200 - Volkswagen verwendet 3D-Druck für Rekord Elektroauto

Volkswagen trat bei dem weltberühmten Pikes Peak International Hill Climb 2018 (PPIHC) in der Kategorie Vierrädrige mit alternativen Kraftstoff an. Sie brachen den bestehenden Rekord von 2013 und verwendeten für die Entwicklung des Rennautos 3D gedruckte Bauteile. Das Volkswagen Team hatte 8 Monate Zeit um ein Rennwagen für das PPIHC zu entwickeln, hierfür verwendeten sie [...]

Der Beitrag Volkswagen verwendet 3D-Druck für Rekord Elektroauto erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

CUDA: 3D gedruckter Unterwasser-Jetpack

3dhubs cuda 300x206 - CUDA: 3D gedruckter Unterwasser-Jetpack

Archie O’Brien, Design-Student der britischen Loughborough University hat in einem Projekt einen Unterwasser-Jetpack entworfen. Dieser wurde in Zusammenarbeit mit 3D-Hubs hergestellt. Inspiriert von AquaScooter wie SeaBob wollte O’Brien eine kostengünstige Alternative entwerfen. So war sein Projekt CUDA geboren. Sein Unterwasser-Jetpack besteht aus 45 3D gedruckten Teilen. Der Großteil wurde mit FDM-3D-Drucker aus PLA-Material hergestellt. Das [...]

Der Beitrag CUDA: 3D gedruckter Unterwasser-Jetpack erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Kew Gardens: 3D-gedruckte Drachen für historisches Gebäude

pagode drachen kew gardens 300x114 - Kew Gardens: 3D-gedruckte Drachen für historisches Gebäude

Im Rahmen der Restaurierung der Großen Pagode in den Royal Botanic Gardens mussten mehrere Drachen-Modell hergestellt werden. Diese Aufgabe übernahm der 3D-Drucker-Hersteller 3D Systems. Die Royal Botanic Gardens sind eine ausgedehnte Parkanlage im Südwesten Londons. Der auch Kew Gardens genannte Park gehört weltweit zu den ältesten und bedeutendsten botanischen Gärten. Neben Pflanzen, die in Europa [...]

Der Beitrag Kew Gardens: 3D-gedruckte Drachen für historisches Gebäude erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Titomic und Fincantieri starten gemeinsamen Materialtest mit Freiformdruckverfahren

Titomic Fincantieri Freiform Druck 300x199 - Titomic und  Fincantieri starten gemeinsamen Materialtest mit Freiformdruckverfahren

Die australische Firma Titomic aus Melbourne konnte in den letzten Monaten einige wichtige Kooperationen mit Unternehmen abschliessen. Unter anderen mit dem weltweit agierenden Boothersteller Fincantieri aus Italien. Titomics ist bekannt für sein innovatives Freiformdruckverfahren und will nun mit Materialtests eruieren ob sich das Verfahren für die Bootsherstellung eignet. „Die Zusammenarbeit von Fincantieri und Titomic schätzt [...]

Der Beitrag Titomic und Fincantieri starten gemeinsamen Materialtest mit Freiformdruckverfahren erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Mit 3D-Druck-Techniken Kunstwerke restaurieren

Reliquary parts 3D printed Formlabs Form 2 1 300x181 - Mit 3D-Druck-Techniken Kunstwerke restaurieren

Mattia Mercante ist Restaurator von Kulturgütern und arbeitet vor allem mit dem Institut Opificio delle Pietre Dure im italienischen Florenz zusammen. Er verwendet moderne digitale Methoden wie 3D-Scannen, CAD und 3D-Druck, um die Kunstwerke von Künstler und Bildhauer der Renaissance – darunter Michelangelo und Leonardo da Vinci – zu restaurieren. Mercante studierte Restaurierung am Opificio- [...]

Der Beitrag Mit 3D-Druck-Techniken Kunstwerke restaurieren erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Autodesk: Neue Sitzrahmen kombinieren 3D Druck und Metallguss

Autodesk 3d gedruckter Stuhlrahmen 300x101 - Autodesk: Neue Sitzrahmen kombinieren 3D Druck und Metallguss

Autodesk ist kein Unbekannter, wenn es um neue 3D-Druck-Konzepte geht. Ihr neustes Projekt kombiniert einen gedruckten Stuhlrahmen für die Flugzeugindustrie mit Guss. Der Forscher Andreas Bastian druckt zunächst den Sitzrahmen aus Kunststoff und überzieht ihn später mit Keramikmaterial. Durch Erhitzen im Ofen verdampft der Kunststoff und es bleibt eine keramische Form übrig. Diese Methode der Herstellung [...]

Der Beitrag Autodesk: Neue Sitzrahmen kombinieren 3D Druck und Metallguss erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D printed water sensor system streamlines fish-farming in Singapore

Contributing to worldwide food-security, fish farming is an important practice that needs maintaining within our ecosystem. Thus, solutions such as water sensor systems must be developed for unexpected factors that can damage marine life. Water sensor systems use small electronic devices to detect changes in water, such as temperature, contamination, and acidity. These systems can […]

7-jähriger mit zerebraler Kinderlähmung lernt dank 3D-Druck laufen

3d gedruckte orthese formlabs 300x169 - 7-jähriger mit zerebraler Kinderlähmung lernt dank 3D-Druck laufen

Ein Vater entwickelt für seinen Sohn, der mit einer zerebralen Kinderlähmung geboren wurde, eine 3D-gedruckte Orthese. Mit dieser lernte sein Sohn innerhalb weniger Tage das Laufen. Nik wurde mit Zerebralparese geboren, eine Krankheit, die weltweit 17 Millionen Menschen betrifft. Den Ärzten nach sollte Nik mit dieser Erkrankung niemals in der Lage sein, alleine zu laufen [...]

Der Beitrag 7-jähriger mit zerebraler Kinderlähmung lernt dank 3D-Druck laufen erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Detailgetreuer Scan eines zusammenhängenden Dinosaurierskeletts

01 Artec 3D Stegosaurus und Allosaurus 300x200 - Detailgetreuer Scan eines zusammenhängenden Dinosaurierskeletts

Das offizielle Staatsfossil des amerikanischen Bundesstaats Colorado, der Kessler Stegosaurus, wurde mithilfe des 3D-Scanners Spider von Artec 3D für ein Naturkundemuseum eins zu eins kopiert und in 3D ausgedruckt. Das im Denver Museum of Nature & Science nachgestellte Aufeinandertreffen von Stegosaurus und Allosaurus ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Szenen einer Dinosaurier-Ausstellung. Der 8 Meter lange [...]

Der Beitrag Detailgetreuer Scan eines zusammenhängenden Dinosaurierskeletts erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.