Category Archives: bioprinting

€ 2,5 Millionen EU-Investment für neue Bioprinting-Plattform „TumorPrint“

25 Millionen EU Investment für neue Bioprinting Plattform TumorPrint1 300x55 - € 2,5 Millionen EU-Investment für neue Bioprinting-Plattform "TumorPrint"

Das schwedische Bioprinter-Start-Up CELLINK arbeitet im Rahmens eines von der EU co-finanzierten Projekts an der Entwicklung sowie Kommerzialisierung einer speziellen Bioprinting-Plattform namens TumorPrint, welche Biotinten, Software sowie Hardware einschließt, um menschliche Krebstumore 3D zu drucken. Schon seit geraumer Zeit befasst sich das schwedische, auf Bioprinting spezialisierte Start-Up CELLINK mit der Entwicklung und Herstellung von Bioprintern [...]

Der Beitrag € 2,5 Millionen EU-Investment für neue Bioprinting-Plattform „TumorPrint“ erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Neue 3D BioFabrication Facility (BFF) für Internationale Raumstation

Neue 3D BioFabrication Facility BFF für Internationale Raumstation3 300x225 - Neue 3D BioFabrication Facility (BFF) für Internationale Raumstation

Eine Kooperation zwischen dem 3D-Drucker-Hersteller nScrypt und dem Innovations-Unternehmen Techshot brachte nun eine neue 3D BioFabrication Facility (BFF) für die Internationale Raumstation (ISS) hervor. Unterstützt und gesponsert wurde dieses Vorhaben von der NASA. Schon seit einiger Zeit experimentiert die NASA mit dem Vorhaben menschliche Organe 3D zu drucken. Beispielsweise kommt eine Magnetic 3D Cell Culturing-Methode, [...]

Der Beitrag Neue 3D BioFabrication Facility (BFF) für Internationale Raumstation erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D Bioprinting Solutions präsentiert neue „formative 3D-Biofabrikation“

3D Bioprinting Solutions präsentiert neue formative 3D Biofabrikation2 300x300 - 3D Bioprinting Solutions präsentiert neue "formative 3D-Biofabrikation"

Das russische Unternehmen 3D Bioprinting Solutions entwickelte nun eine neue Methode des Bioprinting, genannt „formative 3D-Biofabrikation“, mit welcher strahlungsempfindliche, biologische Konstrukte erzeugt oder gar Organe und Gewebe repariert werden können. Die Welt des 3D-Bioprinitings ist von großer Bedeutung, vor allem in Zusammenhang mit dem medizinischen Sektor. Immer öfter hören wir von neuen Innovationen in diesem [...]

Der Beitrag 3D Bioprinting Solutions präsentiert neue „formative 3D-Biofabrikation“ erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Erstmals erfolgreich Herzgewebe 3D gedruckt

Herz Front 300x274 - Erstmals erfolgreich Herzgewebe 3D gedruckt

BIOLIFE4D, ein Biotechnologie-Unternehmen aus Chicago, hat erfolgreich die Fähigkeit bewiesen, menschliches Herzgewebe in 3D zu drucken.Das 3D-Druckgewebe ist die erste Forschungsaktivität des Unternehmens seit dem Börsengang im September 2017 und stellt einen wichtigen Schritt auf dem Weg zu seinen ehrgeizigen Zielen dar. „Von Anfang an“, erklärt Steven Morris, CEO von BIOLIFE4D, „war es unsere Mission, [...]

Der Beitrag Erstmals erfolgreich Herzgewebe 3D gedruckt erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Ein menschlicher Gallengang aus dem 3D-Drucker

Northwest University 300x204 - Ein menschlicher Gallengang aus dem 3D-Drucker

Ein Gallengang spielt eine entscheidende Rolle im Körper, indem er die Galle von der Leber zum Darm transportiert, um die Verdauung zu erleichtern. Krebs des Gallenganges hat eine alarmierend niedrige Überlebensrate, und die Behandlung erfordert, dass die Krankheit früh genug erkannt wird, damit der betroffene Teil des Gallenganges entfernt werden kann. Aber es gibt einige [...]

Der Beitrag Ein menschlicher Gallengang aus dem 3D-Drucker erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D-Bioprinting um Medikamente für degenerative Krankheiten zu erproben

Forschung Bioprinting degenerative Krankheiten 262x300 - 3D-Bioprinting um Medikamente für degenerative Krankheiten zu erproben

Es ist kein Geheimnis, dass die Bevölkerung im Durchschnitt immer älter wird. Dadurch gibt es auch zunehmend Probleme mit degenerativen Krankheiten. Forschern ist es jetzt gelungen mit 3D-Bioprinting eine Möglichkeit zu schaffen um Medikamenten einfach zu erproben. Da die Bevölkerung im Durchschnitt immer älter wird, werden auch zahlreiche degenerative Krankheiten immer mehr zum Problem. Zu [...]

Der Beitrag 3D-Bioprinting um Medikamente für degenerative Krankheiten zu erproben erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

3D-Bioprinting um Medikamente für degenerative Krankheiten zu erproben

Forschung Bioprinting degenerative Krankheiten 262x300 - 3D-Bioprinting um Medikamente für degenerative Krankheiten zu erproben

Es ist kein Geheimnis, dass die Bevölkerung im Durchschnitt immer älter wird. Dadurch gibt es auch zunehmend Probleme mit degenerativen Krankheiten. Forschern ist es jetzt gelungen mit 3D-Bioprinting eine Möglichkeit zu schaffen um Medikamenten einfach zu erproben. Da die Bevölkerung im Durchschnitt immer älter wird, werden auch zahlreiche degenerative Krankheiten immer mehr zum Problem. Zu [...]

Der Beitrag 3D-Bioprinting um Medikamente für degenerative Krankheiten zu erproben erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Neue polymere Materialien für 4D-Druck, SLS & Biofabrikation

Neue polymere Materialien 4D Druck SLS Biofabrikation 300x165 - Neue polymere Materialien für 4D-Druck, SLS & Biofabrikation

Brightlands Materials Centre, eine Niederländische Forschungseinrichtung, schloss sich mit diversen Partnern zusammen, um neue polymere Materialien für den 4D-Druck, SLS sowie Biofabrikation zu erforschen. In Kooperation mit DSM, Xilloc Medical, der Eindhoven University of Technology, der Universität Maastricht und der NWO möchte das Brightlands Materials Centre verbesserte sowie neuartige Filamente auf Basis kürzlich entwickelter Konzepte [...]

Der Beitrag Neue polymere Materialien für 4D-Druck, SLS & Biofabrikation erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien

EGO Methode Optimierung von 3D Druck mit weichen und flüssigen Materialien 1 300x194 - EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien

Forscher der Carnegie Mellon University nutzen deren eigens entwickelte Expert-Guided Optimization-Methode (EGO-Methode), um qualitativ hochwertige, weiche sowie auch flüssige Materialien für den 3D-Druck zu optimieren. Eine der größten Schwierigkeiten beim 3D-Druck ist es, die richtigen Materialien zu finden. Und selbst wenn man diese gefunden hat, sind oft nicht alle nötigen Parameter vorhanden, um einen perfekten [...]

Der Beitrag EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien

EGO Methode Optimierung von 3D Druck mit weichen und flüssigen Materialien 1 300x194 - EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien

Forscher der Carnegie Mellon University nutzen deren eigens entwickelte Expert-Guided Optimization-Methode (EGO-Methode), um qualitativ hochwertige, weiche sowie auch flüssige Materialien für den 3D-Druck zu optimieren. Eine der größten Schwierigkeiten beim 3D-Druck ist es, die richtigen Materialien zu finden. Und selbst wenn man diese gefunden hat, sind oft nicht alle nötigen Parameter vorhanden, um einen perfekten [...]

Der Beitrag EGO-Methode: Optimierung von 3D-Druck mit weichen und flüssigen Materialien erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.