Category Archives: Serienproduktion

Experten im Interview: Potential von Aluminium in der Additiven Fertigung

3D druck metall mercedes benz3 300x85 - Experten im Interview: Potential von Aluminium in der Additiven Fertigung

SmarTech Publishing, ein Unternehmen mit Fokus auf Branchenanalysen und Marktprognosen, hat kürzlich seinen ersten Bericht zu Aluminiumlegierungen in der Additiven Fertigung veröffentlicht. Neben der 10-Jahres-Prognose mit quantitativen Auswertungen, wurden die mit Branchenführern und Experten durchgeführten Interviews in einem aktuellen Artikel zusammengefasst. Angesichts des derzeitigen Trends könnte Aluminium zu einem der gefragtesten Materialien in der 3D-Druck-Banche […]

Der Beitrag Experten im Interview: Potential von Aluminium in der Additiven Fertigung erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

In Kürze: Airbus installiert erstes 3D-gedrucktes Bauteil, AP&C Produktionsanlage, BASF & Farsoon

Erstes 3D-gedrucktes Bauteil aus Titan bei Serienproduktion von A350 XWB installiert Der Flugzeugbauer Airbus hat die erste Installation eines 3D-gedruckten Verbindungselements (Bracket) in der Serienproduktion des A350 XWB bekannt gegeben. Die Komponente ist Teil des Verbindungsabschnitts zwischen den Flügeln und der Turbinen. Derzeit sind bereits 3D-gedruckte Teile bei Testflugzeugen der Typen A320neo und A350 XWB […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL In Kürze: Airbus installiert erstes 3D-gedrucktes Bauteil, AP&C Produktionsanlage, BASF & Farsoon

3D-Drucker mit Förderband für automatisierte Fertigung

Der Blackbelt 3D-Drucker besitzt ein ganz besonderes Design, er Druckt die Objekte weder von Oben nach Unten noch umgekehrt. Die „Z-Achse“ ist nämlich schräg angeordnet, zusätzlich ist die Bauplattform als Förderband ausgeführt, diese Kombination bietet neue Möglichkeiten zur automatisierten Fertigung. Bei gängigen 3D-Druckern muss am Ende es Herstellungsprozesses das erzeugte Objekt entfernt werden. Dieser Vorgang […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL 3D-Drucker mit Förderband für automatisierte Fertigung

Anzeige

X350 und X400 3D-Drucker leisten Serienproduktion von 40.000 Teilen für Automobilbranche

Serienproduktion mit Hilfe von 3D-Druck Technologie: Thomas Pazulla produziert mit German RepRap X400 und X350 3D-Druckern 40.000 Teile für Kunden aus der Automobilbranche Thomas Pazulla – Technische Dienstleistungen: damit ging Thomas Pazulla 2012 in die Selbstständigkeit und überzeugt seitdem mit fundiertem Fachwissen, welches er aus seiner langjährigen Erfahrung in den Bereichen Planung & Entwicklung, sowie Konstruktion […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL X350 und X400 3D-Drucker leisten Serienproduktion von 40.000 Teilen für Automobilbranche

Anzeige

MAN startet Serienproduktion von 3D-gedruckten Metallbauteilen

MAN Diesel & Turbo hat angekündigt mit der Serienproduktion von 3D-gedruckten Metallbauteilen für Gas Turbinen zu starten. Dahinter stecken laut MAN über eine Dekade an Forschung und Entwicklung im Bereich additive Fertigung. In der Industrie gewinnt additive Fertigung laufend an Bedeutung und spätestens seit Siemens einen Durchbruch mit 3D-gedruckten Gasturbinenschaufeln erzielt hatte ist auch die […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL MAN startet Serienproduktion von 3D-gedruckten Metallbauteilen

Anzeige

POETRY4: Turbo Speed und Serienproduktion

Die additive Technologie und ihre Fertigungsmöglichkeiten faszinieren das kollektive Vorstellungsvermögen.  Bis heute war es unvorstellbar, eine echte Eigenproduktion aufzubauen. Die Firma IRA3D hat hart an der Herstellung eines effizienten Produktionssystems gearbeitet, was ihr jetzt durch die Markteinführung eines neuen 3D-Druckers mit FLD-Technologie gelungen ist: Poetry4. Serienproduktion bedeutet die Fertigung von großen Produktmengen, eines der Ziele […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL POETRY4: Turbo Speed und Serienproduktion

Anzeige

Die AM Expo steht kurz vor der Lancierung

Die Messe Luzern veranstaltet eine neue Fachmesse: die AM Expo (Additive Manufacturing Expo). Die AM Expo ist die internationale Fachmesse für additive Fertigung und fokussiert auf den rasch wachsenden Markt der Serienproduktion. Die Fachmesse findet vom 20. bis 21. September 2016 statt und wird jetzt mit einer Tagung lanciert. Am Mittwoch, 24. Juni 2015 treffen

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Die AM Expo steht kurz vor der Lancierung