Category Archives: 3D-Druck in den USA

ICON Start-up für preiswerte Häuser aus dem 3D-Drucker erhält 9 Millionen US-Dollar Finanzierung

Haus aus einem 3D-DruckerWir haben vor geraumer Zeit das Unternehmen ICON vorgestellt und deren Häuser, die in nur 24 Stunden mit einem 3D-Drucker hergestellt werden können. ICON möchte mit den 3D-gedruckten Wohnhäusern, die nur 4000 US-Dollar kosten sollen, Problemen bei steigenden Preisen von Wohnraum entgegenwirken. Um mehr bauen zu können, erhielt das Unternehmen nun dank einer Finanzierungsrunde 9 Millionen US-Dollar.

Gillette stellt limitierte Anzahl personalisierter Rasierer aus dem 3D-Drucker vor

Gillette Rasierer einzelnGillette ist ein amerikanisches Unternehmen, das sich vor allem durch hochwertige Rasierer weltweit einen Namen gemacht hat. Nun wurde von Gillette ein neues Konzept entwickelt, das mithilfe von 3D-Druckern eine Reihe an die Kundenbedürfnisse angepasster Rasierer-Griffen hergestellt werden soll. Das sogenannte Razor Maker-Konzept ist vor allem an diejenigen Verbraucher gerichtet, die sich personalisierte und einzigartige Produkte wünschen und verdeutlicht einmal mehr die Möglichkeiten des Mass Customization für Unternehmen mit Hilfe der Additiven Fertigung.

US Navy testet ein Jahr lang Metallteile aus dem 3D-Drucker für den Einsatz auf ihren Flugzeugträgern

Abbildung eines Essex FlugzeugträgersDie US-Navy hat den Einsatz der ersten Metallbauteile aus dem 3D-Drucker an Board eines Flugzeugträgers genehmigt. Dies teilte am Donnerstag das Naval Sea System Command (NAVSEA) in einer Pressemitteilung mit. Es sind zahlreiche Tests geplant, um weitere Einsatzmöglichkeiten zu eruieren. Erste Testergebnisse liegen auch bereits vor.

Taktile Karten aus dem 3D-Drucker sollen Menschen mit Sehbehinderung helfen im Notfall besser den Fluchtweg zu finden

3D-gedruckte Blindenkarte der USFWer im Notfall ein Gebäude verlassen muss, dem wird die Suche nach dem Ausgang mit einer Notausgangsroute erleichtert. Für Menschen mit Sehbehinderung sind diese jedoch nutzlos. Ein System für taktile Karten vom Visualisierungsspezialisten Howard Kaplan der University of South Florida (USA) soll dabei helfen, solche Karten einfach und kostengünstig für jedermann mit einem 3D-Drucker selbst herzustellen.

Cody Wilson verlässt nach Vergewaltigungsvorwurf seine Firma Defense Distributed

Waffenteile von Defense Distributed entworfenDer Waffennarr Cody Wilson, der vor allem durch seine Baupläne für Waffen aus dem 3D-Drucker bekannt wurde, hat nach einem Vergewaltigungsvorwurf seine Firma Defense Distributed verlassen. Seine Nachfolgerin, die Britin Paloma Heindorff, war bereits einige Zeit in seinem Unternehmen tätig und übernimmt die Geschicke des umstrittenen Unternehmens.

Allevi präsentiert seinen neuen Bioprinter Allevi 3 mit Dreifach-Extruder

Bioprinter Allevi 3Der amerikanische Biodrucker-Hersteller Allevi hat es sich zum Ziel gesetzt, alle Prozesse rund um das Bioprinting zu vereinfachen. Mit dem neuen Bioprinter Allevi 3 bringt Allevi einen vielfach einsetzbaren und einfach zu bedienenden Bio-3D-Drucker auf den Markt. Was dieser neben dem Dreifach-Extruder noch zu bieten hat, stellen wir in diesem Bericht vor.

HP stellt mit HP Metal Jet 50x schnelleren Metall-3D-Drucker vor

Mehrere Metal Jet 3D-DruckerBig News auf dem Markt der 3D-Drucker. Der weltweit bekannte US-Technologiekonzern HP Inc. hat eine neue Serie von Metall-3D-Druckern herausgebracht. Die Produktreihe “HP Metal Jet” soll den Metall-3D-Druckermarkt revolutionieren. Die Metal Jet 3D-Drucker sollen 50x schneller als herkömmliche Metall-3D-Drucker Teile additiv herstellen können. HP sprach auf der IMTS 2018 auch über seine Ziele für die kommenden Monate und Jahre auf dem Markt der 3D-Drucker.