Category Archives: 3D-Drucker in der Kunst

Tschechischer Bildhauer Michal Gabriel erhält für Skulpturen aus dem 3D-Drucker NordArt-Preis 2018

Kunst von Michael GabrielDer tschechische Bildhauer Michal Gabriel wurde für seine aufwendigen, großformatigen Skulpturen aus dem 3D-Drucker mit dem NordArt-Preis 2018 ausgezeichnet, der mit 10.000 Euro dotiert ist. In diesem arbeitete er als Kurator des tschechischen Pavillons. Wir stellen seine 3d-gedruckten Kunstwerke genauer vor und zeigen weitere Beispiele für den erfolgreichen Einsatz von 3D-Druck in der Kunst.

Kiemen aus dem 3D-Drucker sollen es Menschen ermöglichen unter Wasser zu atmen

Frau mit Maske von AmphibioDer Designer Jun Kamei hat in seinem Abschlussprojektt für das Royal College of Art in London unter dem Namen „Amphibio“ ein Atmungsgerät mit Kiemen entwickelt. Das futuristische Gerät, welches mit einem 3D-Drucker hergestellt wird, soll dafür sorgen, dass Menschen ohne schwere Ausrüstung unter Wasser lange atmen und sich fortbewegen können. Dem ganzen Projekt geht eine üble Prognose einher.

„Calligraffitti“-Künstler Pokras Lampas verziert 3D-gedruckte Replik der sowjetischen Skulptur „Mädchen mit dem Ruder“

Teil der Skulptur Kopie von LampasDer Künstler Pokras Lampas ist bekannt für seinen „Calligrafitti“-Stil, einem Mix aus Graffiti und Kalligrafie. Bekannte Marken wie Lamborghini, FENDI, Pirelli oder Adidas schätzen seine Arbeiten sehr. Sein neuestes Projekt ist eine Hommage an das berühmte „Mädchen mit einem Ruder“-Skulptur der Sowjetunion, die er per 3D-Drucker repliziert und mit Kalligrafie modern verziert wurde.

Designstudentin macht mit 3D-Druckern Kunst aus Algen

Kunstobjekt aus dem 3D-DruckerDie Design-Studentin Dorothea Lang der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle setzt auf biokompatible Materialien um mit 3D-Druckern ästhetische Kunstobjekte herzustellen. Das biokompatible 3D-Drucker-Material gewinnt Lang direkt aus der Natur und verwendet dafür Algen. Jetzt erhielt das Projekt mit dem Namen ”Dynamic Algae” eine Auszeichnung.

Münchner Ausstellung zeigt mit „Mirrobot“ einen teilweise aus dem 3D-Drucker stammenden Roboter

MirrobotIn München findet vom 6. bis 8. Juli im Münchner Muffatwerk die Ausstellung “ENTER/ART” statt. Neben zahlreichen künstlerischen Arbeiten und interaktiven Installationen wird auch der “Mirrobot” vom Künstler Michael Buczynski vorgestellt, der die Bewegungen des Besuchers spiegelt und teils mit einem 3D-Drucker entstand.

Italiens Hersteller WASP präsentiert zwei neue Keramik-3D-Drucker – und lässt sie von Künstlern testen

Bild von der Skulptur während der HerstellungKunstschaffende vollbringen mit ihrer Arbeit oft einzigartige Werke, die in mühseliger Kleinstarbeit entstehen. Mit dem Keramik-3D-Druck greifen ihnen 3D-Drucker-Hersteller zunehmend unter die Arme und ermöglichen immer neue Grenzen in der Kunst. Der italienische 3D-Drucker-Hersteller WASP hat jetzt mit den Modellen DeltaWASP 40100 Clay und DeltaWASP 2040 Clay zwei neue Keramik-3D-Drucker herausgebracht. Und sie von Künstlern testen lassen.

Ausstellung an der Hochschule Niederrhein in Krefeld zeigt Kunst aus dem 3D-Drucker

Die Teilnehmer des Wirtschaftsingenieur-Studiums an der Hochschule Niederrhein in Krefeld haben jetzt im Rahmen eines Projekts ihre Kunst aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Die Studenten veranstalteten dafür eine Kunstausstellung mit dem Thema „art meets technology“, bei der es um die Ausstellung von Exponaten ging, die im 3D-Druckverfahren hergestellt wurden und teil beeindruckende Ergebnisse lieferten.

Kodak präsentiert seinen 3D-Drucker „Portrait“

Smart International bringt mit einer Lizenz von KODAK einen neuen 3D-Drucker heraus. Er trägt den treffenden Namen “Portrait”. Zeitnah erscheint auch eine Reihe von KODAK-Filamenten, die sowohl für den Portrait-3D-Drucker als auch für andere 3D-Drucker eingesetzt werden können. KODAK hat sich zum Ziel gesetzt, seinen neuen 3D-Drucker zum Standard in der Kreativbranche zu etablieren.