Category Archives: 3D-Drucker in der Kunst

Münchner Ausstellung zeigt mit „Mirrobot“ einen teilweise aus dem 3D-Drucker stammenden Roboter

MirrobotIn München findet vom 6. bis 8. Juli im Münchner Muffatwerk die Ausstellung “ENTER/ART” statt. Neben zahlreichen künstlerischen Arbeiten und interaktiven Installationen wird auch der “Mirrobot” vom Künstler Michael Buczynski vorgestellt, der die Bewegungen des Besuchers spiegelt und teils mit einem 3D-Drucker entstand.

Italiens Hersteller WASP präsentiert zwei neue Keramik-3D-Drucker – und lässt sie von Künstlern testen

Bild von der Skulptur während der HerstellungKunstschaffende vollbringen mit ihrer Arbeit oft einzigartige Werke, die in mühseliger Kleinstarbeit entstehen. Mit dem Keramik-3D-Druck greifen ihnen 3D-Drucker-Hersteller zunehmend unter die Arme und ermöglichen immer neue Grenzen in der Kunst. Der italienische 3D-Drucker-Hersteller WASP hat jetzt mit den Modellen DeltaWASP 40100 Clay und DeltaWASP 2040 Clay zwei neue Keramik-3D-Drucker herausgebracht. Und sie von Künstlern testen lassen.

Ausstellung an der Hochschule Niederrhein in Krefeld zeigt Kunst aus dem 3D-Drucker

Die Teilnehmer des Wirtschaftsingenieur-Studiums an der Hochschule Niederrhein in Krefeld haben jetzt im Rahmen eines Projekts ihre Kunst aus dem 3D-Drucker vorgestellt. Die Studenten veranstalteten dafür eine Kunstausstellung mit dem Thema „art meets technology“, bei der es um die Ausstellung von Exponaten ging, die im 3D-Druckverfahren hergestellt wurden und teil beeindruckende Ergebnisse lieferten.

Kodak präsentiert seinen 3D-Drucker „Portrait“

Smart International bringt mit einer Lizenz von KODAK einen neuen 3D-Drucker heraus. Er trägt den treffenden Namen “Portrait”. Zeitnah erscheint auch eine Reihe von KODAK-Filamenten, die sowohl für den Portrait-3D-Drucker als auch für andere 3D-Drucker eingesetzt werden können. KODAK hat sich zum Ziel gesetzt, seinen neuen 3D-Drucker zum Standard in der Kreativbranche zu etablieren.

Architektin fertigt übergroßes Webervogelnest mit 3D-Drucker und verbindet Kunst, Architektur, Natur und Forschung

Die Architektin Paz Gutierrez von der Berkeley Universität in Kalifornien hat mit Hilfe von einem 3D-Drucker das Modell von einem übergroßen Vogelnest der Webervögel geschaffen. Ziel des Modells und ihrer Vorgehensweise im Allgemeinen ist es mit der Verbindung von Kunst, Architektur, Design und Natur hilfreiche Erkenntnisse für die Forschung zu erzielen. Der 3D-Druck ist in ihren Augen daran maßgeblich beteiligt.