Category Archives: LSR

German RepRap stellt 3D-Drucker für Liquid Additive Manufacturing

Liquid Additive Manufacturing

Der deutsche 3D-Drucker-Hersteller German RepRap arbeitet seit einigen Jahren an der Entwicklung des 3D-Druckverfahrens Liquid Additive Manufacturing (LAM). Diese Methode erlaubt das 3D-Drucken flüssiger oder hochviskoser Materialien, wie Liquid Silicone Rubber (LSR). Nun stellt das Unternehmen den ersten LAM-3D-Drucker vor. German RepRap entwickelt seit 2010 diverse 3D-Drucker, die das FFF-Verfahren nutzen. Seit einigen Jahren forscht [...]

Der Beitrag German RepRap stellt 3D-Drucker für Liquid Additive Manufacturing erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

German RepRap stellt 3D-Drucker für Liquid Additive Manufacturing

Liquid Additive Manufacturing

Der deutsche 3D-Drucker-Hersteller German RepRap arbeitet seit einigen Jahren an der Entwicklung des 3D-Druckverfahrens Liquid Additive Manufacturing (LAM). Diese Methode erlaubt das 3D-Drucken flüssiger oder hochviskoser Materialien, wie Liquid Silicone Rubber (LSR). Nun stellt das Unternehmen den ersten LAM-3D-Drucker vor. German RepRap entwickelt seit 2010 diverse 3D-Drucker, die das FFF-Verfahren nutzen. Seit einigen Jahren forscht [...]

Der Beitrag German RepRap stellt 3D-Drucker für Liquid Additive Manufacturing erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Der German RepRap L280: Erster 3D-Drucker für Liquid Additive Manufacturing (LAM)

L280 frontal object 600px web 137x300 - Der German RepRap L280: Erster 3D-Drucker für Liquid Additive Manufacturing (LAM)

German RepRap arbeitet seit einigen Jahren an der Entwicklung des 3D-Druckverfahrens Liquid Additive Manufacturing (LAM) und hat dazu auch schon auf der Formnext erste Prototypen gezeigt. LAM erlaubt das 3D-Drucken flüssiger oder hochviskoser Materialien, wie Liquid Silicone Rubber (LSR). Inzwischen ist das Verfahren reif für die Nutzung in der Industrie und German RepRap präsentiert mit [...]

Der Beitrag Der German RepRap L280: Erster 3D-Drucker für Liquid Additive Manufacturing (LAM) erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Proto Labs hat 2017 4 Millionen Euro in Europa investiert

Proto Labs ist weltweit tätig und produziert individuelle Prototypen und Kleinserien. Mit einer Investition in Höhe von 4 Millionen Euro, für Europäische Standorte, möchte das Unternehmen gesteigerte Kundennachfragen befriedigen. Proto Labs bietet neben 3D-Druck noch CNC-gefräste Bauteile und Spritzgussteile an. Die gesteigerte Nachfrage von Kunden hat zu der hohen Investitionssumme von 4 Millionen Euro in […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Proto Labs hat 2017 4 Millionen Euro in Europa investiert

Materialvergleich Stereolithographie vs. Spritzguss & DMLS – eine Alternative zur CNC-Bearbeitung?

Sommerpause adé! Das nächste Proto Labs Webinar steht vor der Tür! Wissen Sie, worin sich thermoplastähnliche Werkstoffe in der Stereolithographie (SL) und Thermoplaste für den Spritzguss unterscheiden? Welche Materialien oder Eigenschaften lassen sich überhaupt miteinander vergleichen und welche Faktoren sind dabei zu berücksichtigen? Unser Experte Robin Siegmann gibt Ihnen am Freitag, den 16.09.2016 um 10:00 […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Materialvergleich Stereolithographie vs. Spritzguss & DMLS – eine Alternative zur CNC-Bearbeitung?

Proto Labs Webinar-Reihe: 3D-Druck bei Proto Labs – Die Verfahren und ihre Möglichkeiten

Am Freitag, 22.07.2016 von 10.00-10.45 Uhr Wenn Konzeptmodelle oder Teile mit hochkomplexen Geometrien erforderlich sind, bieten die additiven Verfahren eine zusätzliche Option für die Herstellung individueller Prototypen und Teile innerhalb weniger Tage. Erfahren Sie in unserem Webinar, was sich hinter den Abkürzungen SL, SLS und DMLS verbirgt und welche Vorteile diese Verfahren für Ihr Projekt

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Proto Labs Webinar-Reihe: 3D-Druck bei Proto Labs – Die Verfahren und ihre Möglichkeiten

Solidscape und LSR stellen schnelleren Prozess zur Prototypen-Entwicklung vor

Der Hersteller von hochpräzisen 3D-Druckern mit der SCP-Technologie (Smooth Curvature Printing), Solidscape, stellt in Zusammenarbeit mit dem LSR Design Studio einen neuen und

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Solidscape und LSR stellen schnelleren Prozess zur Prototypen-Entwicklung vor