Category Archives: ETH Zürich

Haus aus dem 3D-Drucker: „DFAB HOUSE“ offiziell eröffnet

dfab house 300x169 - Haus aus dem 3D-Drucker: "DFAB HOUSE" offiziell eröffnet

Auf dem NEST-Gebäude der Empa und Eawag in Dübendorf wurde das DFAB HOUSE offiziell eröffnet. Es ist das weltweit erste bewohnte «Haus», das nicht nur digital geplant, sondern – mit Robotern und 3D-Druckern – auch weitgehend digital gebaut wurde. Die eingesetzten Bautechnologien entwickelten Forschende der ETH Zürich in Zusammenarbeit mit Industriepartnern. 2017 haben wir erstmals [...]

Der Beitrag Haus aus dem 3D-Drucker: „DFAB HOUSE“ offiziell eröffnet erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

Watch: 3D printed ice-skating robot at World Economic Forum 2019

At this year’s World Economic Forum in Davos, ETH Zurich’s robotic engineers showcased their self-learning ice-skating robot, named, Skaterbot. Exhibiting the robot, Stelian Coros, the co-creator of Skaterbot and a professor at the Computational Robotics Lab, ETH Zurich said, “I envision a moment in the not-too-distant future where it will be as easy to create robots […]

Die steifsten porösen leichten Materialien aller Zeiten

Leichtbaumateralien mit Gitterstruktur 300x150 - Die steifsten porösen leichten Materialien aller Zeiten

ETH-Forscher haben eine Konstruktionsweise entwickelt und hergestellt, die die Steifigkeit poröser Leichtbauwerkstoffe maximiert. Es ist praktisch unmöglich, steifere Designs zu entwickeln. 3D-Druck und andere additive Fertigungstechniken ermöglichen die Herstellung von Materialien mit inneren Strukturen von bisher unvorstellbarer Komplexität. Dies ist auch für den Leichtbau interessant, da damit Materialien entwickelt werden können, die einen möglichst hohen [...]

Der Beitrag Die steifsten porösen leichten Materialien aller Zeiten erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

ETH Zurich explains why lattices are the future of 3D printing in production

Lattices, common in many 3D printing applications as an infill pattern, are the subject of a recent study into optimal isotropic stiffness. Undertaken by a team of scientists at ETH Zurich, Switzerland, this paper, first published online September 2018, discusses the potential impact of extremely stiff lattices, not just for the aerospace industry, but across […]

3D-gestrickte Schalung KnitCandela spart Baumaterial und Zeit

KnitCandela 300x217 - 3D-gestrickte Schalung KnitCandela spart Baumaterial und Zeit

Das Herz der vier Meter hohen gebogenen Betonschale ist gestrickt. Die Schalung der Struktur ist ein Textil, das von einem Stahlseilnetz getragen wird. Der Prototyp KnitCandela markiert die erste Anwendung, bei der diese Technologie im architektonischen Maßstab eingesetzt wird. Die Struktur ist eine Hommage an den spanisch-mexikanischen Architekten Felix Candela (1910–1997) und eine Zusammenarbeit mit [...]

Der Beitrag 3D-gestrickte Schalung KnitCandela spart Baumaterial und Zeit erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

ETH Zurich and Zaha Hadid Architects develop 3D knitted pavillion

Researchers from ETH Zurich have collaborated with Zaha Hadid Architects to create a curved shell concrete pavilion using a 3D knitted formwork. The four meters tall, five-tonne concrete structure, called KnitCandela, integrates over two miles of 3D printed yarn into four strips of between 15 and 26 meters supported by a steel cable-net, demonstrating cost […]

Ohrwurmflügel Origami aus dem 3D-Drucker

origami künstliche Struktur 3D Drucker ETH Zürich 300x217 - Ohrwurmflügel Origami aus dem 3D-Drucker

Forscher der ETH Zürich haben multifunktionale Origami-Strukturen entwickelt und stellen diese mit dem 3D-Drucker her. Das Prinzip ist dem des Ohrwurms sehr ähnlich. Die Flügel des Ohrwurms werden durch das Flügelmittelgelenk ohne Energie aufgefalten bzw. zusammengefalten. Wie bei Origami, der Faltkunst aus Japan, kommen die Falttechniken auch in der Natur vor. Diese sind weit ausgeklügelter und [...]

Der Beitrag Ohrwurmflügel Origami aus dem 3D-Drucker erschien zuerst auf 3Druck.com – The Independent AM Magazine.

ETH Zurich researcher develops magnetic material for FFF 3D printers

The design for the heart pump prototype. Photo via Kai von Petersdorff-Campen/ETH Zurich.Kai von Petersdorff-Campen, a doctoral student in the Department of Mechanical and Process Engineering at ETH Zürich, Switzerland, has developed an additive manufacturing technique to manufacture objects containing magnets. Petersdorff-Campen demonstrated his method, called “Embedded magnet printing,” by 3D printing an artificial heart pump prototype. The doctoral student adds, “My goal was not to make […]

ETH Zurich researcher develops magnetic material for FFF 3D printers

The design for the heart pump prototype. Photo via Kai von Petersdorff-Campen/ETH Zurich.Kai von Petersdorff-Campen, a doctoral student in the Department of Mechanical and Process Engineering at ETH Zürich, Switzerland, has developed an additive manufacturing technique to manufacture objects containing magnets. Petersdorff-Campen demonstrated his method, called “Embedded magnet printing,” by 3D printing an artificial heart pump prototype. The doctoral student adds, “My goal was not to make […]

ETH Zürich: Ein aus Schotter und Schnur gefertigter Pavilion

Der Roboter verarbeitet Schotter und Schnur zu stabilen Säulen. (Bild: Gramazio Kohler Research / ETH Zürich)

Im Rahmen einer Ausstellung des Gewerbemuseums Winterthur zeigen Forschende der ETH Zürich das Projekt Rock Print Pavilion. Hierbei handelt es sich um einen Pavilion der nur mit Schotter und Schnur durch einen Bauroboter erstellt wurde. Für die temporäre Installation auf dem Kirchplatz vor dem Gewerbemuseum Winterthur wurden insgesamt 30 Tonnen Schotter und 120 Kilometer Schnur [...]

Der Beitrag ETH Zürich: Ein aus Schotter und Schnur gefertigter Pavilion erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.