Category Archives: 3D Druck Lasersintern

Recyclinganlage für Metallpulver von Kason

kason reklaimer recycling pulver 300x219 - Recyclinganlage für Metallpulver von Kason

Kason ist ein weltweit bekannter Hersteller für Prozessequipment. Mit dem 3D-ReKlaimer hat der Hersteller eine Recyclinganlage für Metallpulver entwickelt. In der Anlage wird benutztes Metallpulver wieder verwendbar gemacht, durch den Einsatz von Vibrationen. Metallpulver wird mit speziellen 3D-Druckern (mit Lasern als Hitzequelle) verarbeitet. Der gesamte Bauraum wird dabei Schicht für Schicht mit Pulver befüllt. Dabei […]

Der Beitrag Recyclinganlage für Metallpulver von Kason erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Französischer Optiker bietet 3D gedruckte Brillenfassungen an

3D gedruckte Brillenfassungen, Brillengläser oder gar beides zusammen scheinen sich zu einem neuen Trend zu entwickeln. Zumindest sieht das der französische Optiker „Optique du Ferrain“ so und arbeitet jetzt mit Glass’yourself zusammen, einem Start-Up das sich auf die additive Fertigung von Brillengläsern spezialisiert hat.  Wer so eine 3D gedruckte Brillenfassung erhalten will muss erstmal zum […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Französischer Optiker bietet 3D gedruckte Brillenfassungen an

Anzeige

Das US Naval Research Laboratory verwendet Metall-3D Drucker

Die Forschungseinrichtung der US Navy und des US Marine Corps hat Metall 3D Drucker und die dazugehörige Software von Concept Laser erworben. Der gekaufte 3D Drucker schmilzt mittels eines Lasers Metallpulver auf und erzeugt so Schicht für Schicht Objekte aus Metall.  Das US Naval Research Labratory (NRL), ist die wichtigste Forschungseinrichtung der US Navy und […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Das US Naval Research Laboratory verwendet Metall-3D Drucker

Anzeige

SinterIt: SLS Drucker unter $5.000 entwickelt von Ex-Google Mitarbeitern – Update: Vorbestellung

Eine Gruppe erfahrener Techniker, vormals Mitarbeiter bei Google und ABB, haben sich unter dem Firmennamen SinterIt zusammengeschlossen, um einen professionellen und leistbaren SLS Drucker zu entwickeln. 19.11.2015: Laut Konrad Glowacki, Mitgründer von SinterIt, wird die Kickstarter Kampagne zum Projekt Anfang 2015 starten. Der Preis für das Gerät basierend auf der Selective Laser Sintering (SLS) Technologie soll dabei unter

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL SinterIt: SLS Drucker unter $5.000 entwickelt von Ex-Google Mitarbeitern – Update: Vorbestellung