Category Archives: 3D-Druck Flugzeug

Boeing schließt Partnerschaft mit Assembrix für sichere Datenübertragung bei 3D-Druck

assembrix 3d druck datenübertragung 300x193 - Boeing schließt Partnerschaft mit Assembrix für sichere Datenübertragung bei 3D-Druck

Der US-amerikanische Flugzeughersteller Boeing rüstet sich über eine Partnerschaft mit dem israelischen Softwareunternehmen Assembrix für den Schutz von geistigem Eigentum bei 3D-gedruckten Flugzeugteilen. Mit der Software von Assembrix wird es Boeing zukünftig möglich sein mit Lieferanten und Fertigungsunternehmen geteilte Daten für Bauteile zu schützen. Die Assembrix Software wird es Boeing ermöglichen Designdateien und Informationen für […]

Der Beitrag Boeing schließt Partnerschaft mit Assembrix für sichere Datenübertragung bei 3D-Druck erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Oerlikon arbeitet mit Boeing an 3D-Druck von Flugzeugteilen aus Titan

boing 737 max 3d printed jet engine 300x200 - Oerlikon arbeitet mit Boeing an 3D-Druck von Flugzeugteilen aus Titan

Der Schweizer Industriekonzern Oerlikon wird im Rahmen einer 5-jährigen Partnerschaft mit dem US-Flugzeughersteller Boeing Standardverfahren zur Additiven Fertigung von Flugzeugteilen aus Titan entwickeln. Boeing und Oerlikon werden Daten aus dieser Zusammenarbeit verwenden, um die Qualifikation von 3D-Druck-Dienstleistern zur Produktion von Metallkomponenten mit verschiedenen Maschinen und Materialien zu unterstützen. Das Projekt wird sich vorerst auf die […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Oerlikon arbeitet mit Boeing an 3D-Druck von Flugzeugteilen aus Titan

In Kürze: Airbus installiert erstes 3D-gedrucktes Bauteil, AP&C Produktionsanlage, BASF & Farsoon

Erstes 3D-gedrucktes Bauteil aus Titan bei Serienproduktion von A350 XWB installiert Der Flugzeugbauer Airbus hat die erste Installation eines 3D-gedruckten Verbindungselements (Bracket) in der Serienproduktion des A350 XWB bekannt gegeben. Die Komponente ist Teil des Verbindungsabschnitts zwischen den Flügeln und der Turbinen. Derzeit sind bereits 3D-gedruckte Teile bei Testflugzeugen der Typen A320neo und A350 XWB […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL In Kürze: Airbus installiert erstes 3D-gedrucktes Bauteil, AP&C Produktionsanlage, BASF & Farsoon

Der Wanderfalke als Vorbild: 3D-gedruckte sensorische Federn sollen Flugzeuge sicherer und energieeffizienter machen

Forscher des britischen Rüstungs- und Luftfahrtkonzerns BAE Systems und der City University London haben am Vorbild des Wanderfalken 3D-gedruckte sensorische Federn entwickelt, die Flugzeuge in den kommenden 20 Jahren sicherer, aerodynamischer und energieeffizienter machen könnten. Die Wissenschaftler haben mehrere Konzepte basierend auf dem schnellsten Vogel der Welt entwickelt. Der Wanderfalke kann bei Geschwindigkeiten von bis zu 320 kmh kontrolliert […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Der Wanderfalke als Vorbild: 3D-gedruckte sensorische Federn sollen Flugzeuge sicherer und energieeffizienter machen

Anzeige

Etihad erste Fluggesellschaft die unter EASA 3D-gedruckte Komponenten für Flugzeuge zertifizierten darf

Etihad Airways Engineering, das größte Airline Instandhaltungsunternehmen (Airline MRO) im Nahen Osten und Teil der Etihad Aviation Group, hat die Zustimmung der European Aviation Safety Agency (EASA) für das Design und die Zertifizierung von 3D-gedruckten Komponenten für Flugzeuge erhalten. Die EASA-Genehmigung umfasst additiv gefertigte Teile für Flugzeugkabinen. Etihad Airways Engineering hat bereits ein erweitertes Part21J Design Organisation Approval […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Etihad erste Fluggesellschaft die unter EASA 3D-gedruckte Komponenten für Flugzeuge zertifizierten darf

Anzeige

Arconic liefert 3D-gedruckte Flugzeugteile an Airbus

Arconic baut seine Zusammenarbeit mit Airbus weiter aus und wird den Flugzeughersteller zukünftig mit 3D-gedruckten Bauteilen aus Titan und Nickel beliefern. Arconic hat sich im November vom US-amerikanischen Leichtmetallproduzenten Alcoa abgespalten. Während sich Alcoa hauptsächlich mit dem ursprünglichen Geschäft der Produktion von Aluminium beschäftigt, bietet Arconic weiterverarbeitete Aluminium- und andere Metallprodukte an, die unter anderem an die […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Arconic liefert 3D-gedruckte Flugzeugteile an Airbus

Anzeige

Airbus nutzt 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes für Additive Fertigung

Die Airbus Group weitet dei Nutzung der 3DEXPERIENCE Plattform des 3D-Software-Unternehmens Dassault Systèmes auf ihre Programme im Bereich der Additiven Fertigung aus. Diese wird somit durchgängig in der Konstruktion, Simulation und Fertigung eingesetzt. Die Design- und Simulationsanwendung wird als Teil der Branchenlösung “Co-Design to Target” für die Additive Fertigung von Werkzeugen, Prototypen und Bauteile für

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Airbus nutzt 3DEXPERIENCE Plattform von Dassault Systèmes für Additive Fertigung

Airbus startet Serienfertigung metallischer Bauteile mit Maschinenlösungen von Concept Laser

Premium Aerotec startet am Standort Varel (Friesland) die Serienproduktion von 3D gedruckten Metallbauteilen für die Airbus Gruppe. Dazu errichtete die Airbus Tochter in Varel eine neue Produktionshalle für die additive Herstellung von Titanteilen. Gleichzeitig schloss das Unternehmen einen Kooperationsvertrag mit Concept Laser als Premium-Lieferant für die Maschinen- und Anlagentechnik. Die industrielle Serienfertigung nimmt Fahrt auf.

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Airbus startet Serienfertigung metallischer Bauteile mit Maschinenlösungen von Concept Laser

Autodesk und Airbus stellen bislang größtes 3D-gedrucktes Flugzeugkabinen-Bauteil her – Update

Flugzeughersteller Airbus und das Software Unternehmen Autodesk haben sich zur Herstellung des bislang größten additive gefertigten Kabinenbauteils zusammen geschlossen. 03.12.2015: Bei dem Bauteil, genannt „bionische Trennwand“, handelt es sich um eine Kabinenkomponente, welche die Passagierkabine von der Bordküche trennt und die Klappsitze für die Flugbegleiter hält. Erstellt wurde das Design mittels spezifischen Algorithmen, welche Zellstrukturen und […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Autodesk und Airbus stellen bislang größtes 3D-gedrucktes Flugzeugkabinen-Bauteil her – Update

Anzeige

Spanier stellt funktionierendes Modell einer Boeing 787 Turbine am 3D-Drucker her

Der spanische 3D-Druck und Flugzeug Fan mit dem Spitznamen Harcoreta hat eine funktionierende Flugzeugturbine auf seinem 3D-Drucker hergestellt und zusammengebaut. Das General Electric GEnx-1B Modell hat der Maker auf seinem Prusa i3 mit ABS Filament ausgedruckt. Unter anderem besteht die funktionsfähige Turbine mit Umkehrschub aus 18 Rotorblättern. Harcoreta hat mehrere Fotos sowie ein Video der Turbine veröffentlicht und

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Spanier stellt funktionierendes Modell einer Boeing 787 Turbine am 3D-Drucker her