Category Archives: Filament

3D Drucker Filament aus der Schale der Quagga-Muschel

Quagga Dreikantmuschel Filament 300x113 - 3D Drucker Filament aus der Schale der Quagga-Muschel

Die Quagga-Muschel ist eine invasive Art, die in den Großen Seen große Probleme verursacht hat. Es ist eine aggressive Kreatur aus Osteuropa, die andere Arten tötet, sich schnell vermehrt und Ökosysteme durcheinander bringt. Aber die Davidson College Studentin Lorena James hat eine Verwendung für Quagga Muscheln gefunden – sie 3D-drucken. Als James in der High [...]

Der Beitrag 3D Drucker Filament aus der Schale der Quagga-Muschel erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

IC3D PETg zertifiziertes Open Source Filament von Aleph Objects und IC3D

Open Source IC3D Filament 300x225 - IC3D PETg zertifiziertes Open Source Filament von Aleph Objects und IC3D

Unter den Fans des Open-Source-3D-Drucks ist Aleph Objects, Hersteller von LulzBot 3D-Druckern, eines der beliebtesten Unternehmen. Aleph Objects wurde 2011 gegründet und hat seinen Sitz in Loveland, Colorado. Es ist eine offizielle Freie Software, Libre Innovation und Open Source Hardware Unternehmen. Das Unternehmen hat seine Open-Source-Werte beibehalten im Gegensatz zu anderen ehemals Open-Source-Unternehmen die dann [...]

Der Beitrag IC3D PETg zertifiziertes Open Source Filament von Aleph Objects und IC3D erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

IC3D PETg zertifiziertes Open Source Filament von Aleph Objects und IC3D

Open Source IC3D Filament 300x225 - IC3D PETg zertifiziertes Open Source Filament von Aleph Objects und IC3D

Unter den Fans des Open-Source-3D-Drucks ist Aleph Objects, Hersteller von LulzBot 3D-Druckern, eines der beliebtesten Unternehmen. Aleph Objects wurde 2011 gegründet und hat seinen Sitz in Loveland, Colorado. Es ist eine offizielle Freie Software, Libre Innovation und Open Source Hardware Unternehmen. Das Unternehmen hat seine Open-Source-Werte beibehalten im Gegensatz zu anderen ehemals Open-Source-Unternehmen die dann [...]

Der Beitrag IC3D PETg zertifiziertes Open Source Filament von Aleph Objects und IC3D erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

The Virtual Foundry Filamet Filament für 3D-Druckmetall auf einem FDM-System

The Virtual Foundry Filamet angebot 300x91 - The Virtual Foundry Filamet Filament für 3D-Druckmetall auf einem FDM-System

The Virtual Foundry, LLC (TVF) ist die erste und einzige FDM/FFF-reine Metall-3D-Drucklösung für den freien Markt. Filamet ist ein zusammengesetztes 3D-Druckfilament, das mit fast allen existierenden 3D-Druckern und Atmosphärenöfen, die seit Jahrzehnten im Handel erhältlich sind. Die Materialien und die unterstützende Technologie, die von The Virtual Foundry entwickelt wurden, ermöglichen schnelle reale Metallprototypen und leicht [...]

Der Beitrag The Virtual Foundry Filamet Filament für 3D-Druckmetall auf einem FDM-System erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

UTSC Startup verwandelt Lebensmittelabfall in Bio 3D-Drucker Filament

Gnecis Lebensmittelabfall Filament e1538043008144 300x264 - UTSC Startup verwandelt Lebensmittelabfall in Bio 3D-Drucker Filament

Genecis, ein Startup-Unternehmen, das von Studenten und Absolventen der Universität von Toronto Scarborough (UTSC) gegründet wurde, nutzt aktuelle Fortschritte in den Bereichen Biotechnologie, maschinelles Lernen und mikrobielles Engineering, um Lebensmittelabfälle in PHAs umzuwandeln. Eine vollständig biologisch abbaubare Form von Kunststoff, PHAs können verwendet werden, um nachhaltigere Spielzeuge, medizinische Geräte und 3D-Drucker Filament zu machen. „Ich [...]

Der Beitrag UTSC Startup verwandelt Lebensmittelabfall in Bio 3D-Drucker Filament erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

UTSC Startup verwandelt Lebensmittelabfall in Bio 3D-Drucker Filament

Gnecis Lebensmittelabfall Filament e1538043008144 300x264 - UTSC Startup verwandelt Lebensmittelabfall in Bio 3D-Drucker Filament

Genecis, ein Startup-Unternehmen, das von Studenten und Absolventen der Universität von Toronto Scarborough (UTSC) gegründet wurde, nutzt aktuelle Fortschritte in den Bereichen Biotechnologie, maschinelles Lernen und mikrobielles Engineering, um Lebensmittelabfälle in PHAs umzuwandeln. Eine vollständig biologisch abbaubare Form von Kunststoff, PHAs können verwendet werden, um nachhaltigere Spielzeuge, medizinische Geräte und 3D-Drucker Filament zu machen. „Ich [...]

Der Beitrag UTSC Startup verwandelt Lebensmittelabfall in Bio 3D-Drucker Filament erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

OzeanZ: 3D-gedruckter Sitz verbindet Natur und Technik

Soft Seat gedruckt OzeanZ van Daal 300x180 - OzeanZ: 3D-gedruckter Sitz verbindet Natur und Technik

Die Designerin Lilian van Daal arbeitet mit der bekannten niederländischen 3D-Druck-Firma Ozeanz zusammen um ihr Konzept eines wiechen Sitzs zu verbessern. Van Daal nimmt sich Kleinstlebewesen als Anregung um einen Stuhl zu entwickelt, welcher aus nur einem Material ist. Dabeiu soll er stabil und gleichzeitig auch flexibel sein. OzeanZ liefert das technische Knowhow.  Der Radiolaria [...]

Der Beitrag OzeanZ: 3D-gedruckter Sitz verbindet Natur und Technik erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

OzeanZ: 3D-gedruckter Sitz verbindet Natur und Technik

Soft Seat gedruckt OzeanZ van Daal 300x180 - OzeanZ: 3D-gedruckter Sitz verbindet Natur und Technik

Die Designerin Lilian van Daal arbeitet mit der bekannten niederländischen 3D-Druck-Firma Ozeanz zusammen um ihr Konzept eines wiechen Sitzs zu verbessern. Van Daal nimmt sich Kleinstlebewesen als Anregung um einen Stuhl zu entwickelt, welcher aus nur einem Material ist. Dabeiu soll er stabil und gleichzeitig auch flexibel sein. OzeanZ liefert das technische Knowhow.  Der Radiolaria [...]

Der Beitrag OzeanZ: 3D-gedruckter Sitz verbindet Natur und Technik erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

US-Startup Trimatis möchte recycelten Kunststoff zu Filament verarbeiten

TrimatisLLC recycling Kunststoff Filament 300x200 - US-Startup Trimatis möchte recycelten Kunststoff zu Filament verarbeiten

3D-Druck kann durch lokale Produktion Transportkosten und die CO2-Belastungen verringern. Ein US-amerikanisches Startup Unternehmen mit dem Namen Trimatis LLC möchte den Prozess nun noch umweltfreundlicher machen. Kunststoffabfälle sollen recycelt werden um daraus Filament für 3D-Drucker herzustellen. Trimatis wurde von drei Studenten der Penn State Univerity in Philadelphia gegründet, Jason Lehrer, ein Absolvent im Maschinenbau, Tito [...]

Der Beitrag US-Startup Trimatis möchte recycelten Kunststoff zu Filament verarbeiten erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.

Prusa Research startet Verkauf von selbst hergestellten 3D-Druck Filamenten

prusament prusa filament 300x300 - Prusa Research startet Verkauf von selbst hergestellten 3D-Druck Filamenten

Endlich ist es soweit: Prusa Research hat die Produktionsanlagen zur Filamentherstellung optimiert und beginnt jetzt mit dem Verkauf von Filament.  Prusa Research ist bekannt für hochwertige FDM-3D-Drucker, die sogar quelle-offen verfügbar sind. Doch das Unternehmen will das eigenen Geschäft ausbauen und hat im September 2017 die Produktion ausgeweitet und ein neues Gebäude erworben. Nur wenige Wochen [...]

Der Beitrag Prusa Research startet Verkauf von selbst hergestellten 3D-Druck Filamenten erschien zuerst auf 3Druck.com – Das Magazin für 3D-Drucktechnologien.