Category Archives: Titan

Forscher benutzen mit 3D-Druck modifizierte Spermien zur Behandlung von Gebärmutterhalskrebs

Forscher am Institut für Integrative Nanowissenschaften in Dresden benutzen mit 3D-Druck modifizierte Spermazellen, um gynäkologische Krankheiten wie Gebärmutterhalskrebs zu behandeln. Die Spermien dienen als Carrier, die Medikamente durch das weibliche Fortpflanzungssystem zu ihrem Zielort –der Krebszelle- transportieren. Gynäkologische Krankheiten wie Gebärmutterhals-, Eierstock-und Eileiterkrebs gelten als besonders schwer behandelbar. Aufgrund der vaginalen Umweltbedingungen erweist es sich […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Forscher benutzen mit 3D-Druck modifizierte Spermien zur Behandlung von Gebärmutterhalskrebs

Anzeige

3D-gedruckte Implantate für CMF Patienten

KLS Martin entwickelt mithilfe von 3D-Druck spezielle, patientenspezifische Implantate für Menschen mit craniomaxillofazialen (CMF) Deformitäten. Die deutsche Firma versendet ihre Innovationen in die ganze Welt um Chirurgen bei Operationen zu unterstützen. Eine craniomaxillofazialen (CMF) Deformität, ist eine Fehlbildung oder ein Trauma des Kopfes und/oder Gesichts. Neben Schmerzen als Symptom, funktionieren bei vielen Betroffenen, einer oder […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL 3D-gedruckte Implantate für CMF Patienten

Anzeige

Die 10 größten Vorurteile – #3: “Bunte Plastikteile schön und gut aber wann kann man richtige Materialien verarbeiten?”

Nachdem es in den letzten beiden Artikel unserer Serie um Nahrungsmittel und 3D-gedruckte Organe ging, widmen wir uns jetzt einem der größten Vorurteile überhaupt: “Bunte Plastikteile schön und gut, aber wann kann man richtige Materialien verarbeiten?”. Ein für alle mal werde ich in dem Artikel das Vorurteil, dass man nur Plastik 3D-drucken kann widerlegen.  Alle Leserinnen und […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Die 10 größten Vorurteile – #3: “Bunte Plastikteile schön und gut aber wann kann man richtige Materialien verarbeiten?”

Anzeige

Forscher 3D Drucken erfolgreich mit BNNT – Titan

Am Institue for Frontier Materials der Deakin University in Australien wurde zum ersten Mal eine Mischung aus Boron Nitride Nanotubes (BNNT) und Titan mittels 3D Druck verarbeitet. Bornitrid (deutsch für Boron Nitride) wird in Form von Nanotubes für Forschung und kommerzielle Produkte hergestellt. Dies ist bis Dato auf sehr kleine Mengen reduziert. BNNT ist neben Carbon […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Forscher 3D Drucken erfolgreich mit BNNT – Titan

Anzeige

3D gedruckter Wassertank aus Titan für Unterwasserdrohne

International Submarine Engineering (ISE) hat für ihre neueste Unterwasserdrohne auf 3D Druck gesetzt um Zeit und Kosten zu sparen. Bislang hatte ISE einen Zulieferer genutzt, der seine Tanks schmiedet und unteranderem auch im Russischen Raumfahrtprogramm eingesetzt werden. Wegen einer Verzögerung in der Produktion wendete sich das Team von ISE an Sciaky um einen 3D gedruckten Tank aus […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL 3D gedruckter Wassertank aus Titan für Unterwasserdrohne

Anzeige

Lattice Cubed von SALVO: 3D-gedruckter Titanstift in Gitterstruktur

Am 16. Januar 2017 startet SALVO auf der Website Kickstarter eine Crowdfunding Kampagne für einen innovativen 3D-gedruckten Stift. Unter dem Namen Lattice Cubed verkörpert dieser Stift eine neue Generation klassischer Schreibgeräte. Lattice Cubed verfügt über eine aus Titan gedruckte Gitter-Struktur, welche erst durch die Anwendung der additiven Fertigung herstellbar wurde. Die „Super-Earlybird-Specials“ auf Kickstarter gibt […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Lattice Cubed von SALVO: 3D-gedruckter Titanstift in Gitterstruktur

Anzeige

Materialise verhilft ATOS zu leichteren Satelitenteilen mit längerer Lebensdauer

In der Raumfahrt ist jedes Kilo direkt in Kosten übersetzbar. Umso schlimmer, wenn die überflüssigen Kilo eingespart werden können. Mit dem Einsatz von Materialise Know How und Software war es möglich bei dem Satelliten-Bauteil, einem Insert, welches dazu verwendet wird um Geräte an Satelliten anzubringen, fast einen ganzen Kilo einzusparen. Dieses Insert wird herkömmlicherweise aus einem […]

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Materialise verhilft ATOS zu leichteren Satelitenteilen mit längerer Lebensdauer

Anzeige

Amorphe Metalle werden jetzt erstmals 3D gedruckt

Durch eine neue Technologiepartnerschaft mit dem schwedischen Unternehmen Exmet erweitert der Technologiekonzern Heraeus sein Portfolio für 3D-gedruckte Metalle nun um die sehr begehrte Werkstoffgruppe der amorphen Metalle. „Amorphe Metalle werden unsere Zukunft verändern. Sie weisen eine Vielzahl von bisher unvereinbaren Eigenschaften auf: Sie sind sehr fest und gleichzeitig formbar, dabei härter und korrosionsbeständiger als herkömmliche

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Amorphe Metalle werden jetzt erstmals 3D gedruckt

Kudo3D bringt Titan 2 auf den Markt

Nach der sehr erfolgreichen Kickstarter Kampagne des Kudo3D Titan 1 bringt Kudo3D nun den Nachfolger auf den Markt. Mit der Crowdfunding Kampagne im Mai 2014 für den Titan 1 konnte Kudo3D über 685.000$ sammeln und den Titan 1 für die Vorbesteller produzieren. Nun hat Kudo3D die Vorbestellungen für den Nachfolger des Titan 1, dem Titan 2 gestartet.

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Kudo3D bringt Titan 2 auf den Markt

Forscher entwickeln neue Werkstoffkombination für Titanimplantate aus dem 3D Drucker

In Singapur haben Forscher eine neue Methode für den 3D Druck von Implantaten gefunden, die noch bessere Stabilität aufweisen soll. Die neue Werkstoffkombination wurden von Wissenschaftlern des Agency for Science, Technology and Research (Kurzform A*STAR) entwickelt. Dabei hatten die Forscher als Ziel im Hinterkopf, noch stabilere Implantate aus Titan herzustellen. Um dieses Ziel zu erreichen

Der Beitrag erschien bei 3Druck.com unter der URL Forscher entwickeln neue Werkstoffkombination für Titanimplantate aus dem 3D Drucker